Das Supermodel Adriana Lima ist katholisch aufgewachsen und hat jeden Sonntag die Messe besucht. Als Mädchen wollte sie Nonne werden. Heute ist sie eines der bestbezahlten Models der Welt. Bis heute nimmt sie die Bibel zu ihren Auftritten mit, um darin zu lesen und zu beten. Abtreibung hält sie für ein Verbrechen.

„Die Kirche ist in mir – ich bin für immer mit ihr verbunden. Wenn du mit dem Göttlichen verbunden bist und immer gute Absichten hast, dann wirst du von den Engeln bewacht.“

Die ‚Bild‘ titelte in einem Interviewbericht mit der Brasilianerin am 07.09.2014: „Zähne weiß wie frischer Schnee. Beine wie Schokolade. Ihr Blick verspricht süßes Leben, Samba, Sex. Dabei betet sie jeden Sonntag in der Kirche.“

 

Quelle:          kath.net

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.