Kino-Film über Keylor Navas mit dem Titel „Mann des Glaubens“

,

Keylor Navas ist Torwart der Fußballnationalmannschaft von Costa Rica sowie bei Real Madrid und steht mit den Königlichen am 3. Juni im Finale der UEFA Champions-League. Ende dieses Jahres wird ein Film in die Kinos von Costa Rica kommen, der das Leben von Nationalheld Keylor Navas wiedergibt. Der treffende Name: „Hombre de Fe“, zu deutsch „Mann des Glaubens“.

Der Filmtitel „Mann des Glaubens“ würde ihn perfekt beschreiben, erklärte Navas.

„Ich glaube, diese Bezeichnung hat mein Leben geprägt. In den unterschiedlichen Phasen meines Lebens hab ich immer einen unglaublichen Glauben gehabt, unabhängig der Umstände. Der Glaube war für mich immer das Wichtigste. Ich glaube uneingeschränkt an Jesus, an Gott, dass er existiert, und das hat mir immer geholfen, zu glauben, dass Gott alles machen kann.“

Dieser Glaube sei ein Glaube, der im Herzen verankert ist und der ihn Schritte vorwärts gehen lässt – aber immer mit dem eigenen Einsatz verbunden.

„Wie wir in Costa Rica sagen, ‚Gott darum bitten und mit dem Holzhammer arbeiten‘. Ich habe hart gearbeitet, aber immer zusammen mit dem Glauben. Deshalb beschreibt der Titel ‚Mann des Glaubens‘ perfekt mein ganzes Leben.“

Vor jedem Spiel geht Keylor Navas im Tor auf die Knie geht und betet.

„Viele beschimpfen mich, wenn sie mich auf Knien sehen, und sagen mir, dass Gott nicht existiert. Aber ich werde einfach in jedem Stadion weiter beten.“

 

Quelle:          jesus.ch

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.