Songs mit Tiefgang in der Corona-Zeit

In dieser außergewöhnlichen Zeit möchten wir jeden Tag einen Song mit Tiefgang präsentieren, den wir täglich auf Facebook posten.

19. März 2020

Revolverheld – Unsichtbar

„Wir alle hoffen, kämpfen, suchen jeden Tag!

Unser Leben ist vollkommen durchgeplant!

Wir halten fest an dem, was man erklären kann!

Doch was wir suchen, ist unsichtbar!“

20. März 2020

Adina Mitchell – Bleib dir treu

„Ich bleib dir treu. Du machst gutes aus meinen Chaos-Fragen!“

„Denn du bleibst in mir und ich in dir!“

21. März 2020

Die Bayern-Hymne auf Antenne Bayern

„Gott mit dir du Land der Bayern!“

22. März 2020

Reinhard Mey – Viertel vor sieben

„Manchmal wünscht ich die Dinge wär’n so einfach geblieben und die Wege gingen nur geradeaus. Manchmal wünscht ich es wär nochmal Viertel vor sieben und ich wünschte ich käme nach Haus.“

23. März 2020

Kontra K – Hoffnung

„Wenn der Ausweg verschwindet im düsteren Schatten, klammern wir uns fest an dir. Du hast schon Berge versetzt, denn solange wie der Glauben an dich existiert, ist auch der Gedanke, dass morgen ein besserer Tag wird, nie zu weit weg von mir. Du bist die Kraft in all unsern Taten, das, was uns Halt gibt, die eine Flamme, die uns wärmt, auch wenn es schneit und die Wirklichkeit kalt ist. Nur durch dich hat jeder Kampf einen Sinn, auch wenn man ihn nicht gewinnt. Weil du flüsterst: „Gib nicht auf!“, denn jeder wird stärker mit dir an der Seite.“

24. März 2020

Nena – Wunder gescheh’n

Wunder geschehen
Ich hab’s gesehen
Es gibt so vieles was wir nicht verstehen

Wunder geschehen
Und ich war dabei
Wir dürfen nicht nur an das glauben was wir sehen

25. März 2020

Avril Lavigne – Head Above Water

2014 musste Avril Lavigne 5 Monate aufgrund einer schweren Hirnhautzündung im Krankenhaus verbringen. In dieser Zeit entstand der Song. Dazu schrieb sie auf ihrer Homepage folgende Zeilen:

„An einem Abend dachte ich, ich müsse sterben, und ich akzeptierte das. Meine Mutter lag bei mir im Bett, sie hielt mich. Ich dachte, ich ertrinke. Ich betete dann zu Gott – bitte hilf mir, den Kopf über Wasser zu halten. In diesem Moment formte sich auch der Song. Es war eine sehr spirituelle Erfahrung.“

26. März 2020

O’Bros – Brauch dich nicht

Und ich rufe zu der Angst: Ich brauch‘ dich nicht
Und ich rufe zu dem Stolz: Ich brauch‘ dich nicht
Und ich rufe zu der Schuld: Ich brauch‘ dich nicht
Und ich rufe zu dem Herrn: Ich brauch nur Dich

Ich brauche Deine Gnade, das ist alles was ich habe!
Das ist alles, was ich habe. Alles, was ich habe

27. März 2020

Lenny Kravitz – We Can Get It All Together

Ich danke dir, Vater
Weil du mir Leben jenseits des Grabes gegeben hast
Blut ist die Kraft
Jetzt muss ich keine Angst mehr haben

Ich höre die Wahrheit, ich kenne den Geschmack
Ich lese dein Wort, ich fühle deine Gnade
Ich muss eine Kehrtwende machen
In der Hinwendung zu Dir können wir es schaffen

Befreie mich von Einsamkeit, Selbstsucht, Zerbrochenheit
Befreie mich, damit wir alles zusammen hinbekommen

28. März 2020

Seom – Neue Brücken

Dieser Song soll in Zeiten der Krise wie das Licht eines Leuchtturms sein. In dieser außergewöhnlichen und mit Leid verbundenen Zeit möchte SEOM auf die positiven Möglichkeiten der aktuellen Lage hinweisen!

Aus Steinen werden neue Brücken entstehen!

29. März 2020

Anni Barth – Ich weiß, der Herr hilft mir / Psalm 121

Musikalisches #Klangerlebnis zum biblischen Psalm 121 – passend heute am Tag des Herrn!

Ich erhebe meine Augen zu den Bergen: Woher kommt mir Hilfe? Meine Hilfe kommt vom HERRN, der Himmel und Erde erschaffen hat.

30. März 2020

Herbert Grönemeyer – Helden dieser Zeit

Ein musikalischer Gruß an die #Helden dieser Zeit, den wir heute besonders unseren Teamern #Josi und #Maxi widmen möchten, die als Ärztin und Arzt erkrankten Menschen #dienen.

31. März 2020

Patricia Kelly – One more Year

In ihrem aktuellen Song „One mor year“ verabeitet Patricia Kelly ihre Brustkrebserkrankung, die sie vor 10 Jahren ereilte.

Hanging by a thread
I can’t let go yet, singing „Ave Maria“
I got more to give, so I’m not giving in
And I pray I can save them the Tears.

01. April 2020

Kuult – Zusammen allein

Wie sich Werte auf einmal verschieben,

Gewohntes nicht mehr da

Halt durch! Bleib stark!

Wir sind zusammen allein, doch lange nicht einsam

In Zeiten wie diesen schlagen Herzen gemeinsam,

auch wenn wir uns gerade nicht seh‘n

02. April 2020

Johannes Hartl und Freunde – Noch nie

Ich hab noch nie eine Liebe

Wie die Deine gefunden

Nichts kann mich trösten

Wie ein Blick von Dir

Stiller Begleiter meiner einsamen Stunden

Freund bist Du mir