Neue Suche

Suchergebnis nicht zufriedenstellend? Versuche es mal mit einem Wort oder einer anderen Schreibweise

163 Suchergebnisse für: "Christoph Kreitmeir"

26

Pfarrer Christoph Kreitmeir: „Die Mutter Gottes ist immer bei uns, besonders wenn wir sie brauchen“

Zum heutigen Festtag Patrona Bavariae geht unser geistlicher Begleiter Pfarrer Christoph Kreitmeir in seiner Auslegung des Evangeliums (Joh 19, 25-27) auf die Mütterlichkeit Gottes ein. Dabei blickt er auch auf sein heutiges 25-jähriges Priesterjubiläum zurück.   Hier die Worte seiner Predigt als Audio-Datei und anschließend im Text-Format:   Listen to Die Mütterlichkeit Gottes_Predigt am 1. […]

27

Pfarrer Christoph Kreitmeir: „Gott ist in jedem Menschen daheim“

In seiner Auslegung zum heutigen Sonntagsevangelium vom Gleichnis „Der gute Hirte“ (Johannes 10,11-18) betont unser geistlicher Begleiter Pfarrer Christoph Kreitmeir: „Gott ist in jedem Menschen daheim.“ In der Mitte unserer Mitte, ganz tief drinnen in uns ist er und durchwebt uns. Gleich einer Quelle schenkt er uns immer wieder frisches Wasser, das uns von innen […]

28

Pfarrer Christoph Kreitmeir: „Einen Toten wieder lebendig zu erleben gab es bis Jesus nicht“

In seiner Auslegung zum heutigen Sonntagsevangelium (Lukas 24,35-48) geht unser geistlicher Begleiter Pfarrer Christoph Kreitmeir auf die Bedeutung von Auferstehung ein. Hier die Worte seiner Predigt als Audio-Datei und anschließend im Textformat:   Listen to Können Geister etwas essen, Predigt am 3. Sonntag der Osterzeit, Lj. B – 2021 von Christoph Kreitmeir in Ingolstadt byChristoph […]

29

Pfarrer Christoph Kreitmeir: „Es ist an der Zeit, sich von Jesus neu ansprechen zu lassen“

In seiner Auslegung zur Sonntagslesung (1. Johannes 5,1-6) und zum Sonntagsevangelium (Johannes 20,19-31) richtet unser geistlicher Begleiter Pfarrer Christoph Kreitmeir am Barmherzigkeitssonntag seinen Blick auf das sich in unseren Breiten präsentierende Christentum und plädiert dafür, frischen Wind in verschlossene Räume wehen zu lassen. Anbei die Worte seiner Predigt als Audio-Datei und anschließend im Textformat:   […]

30

Pfarrer Christoph Kreitmeir: „Der rettende Ort ist der in der Nähe Jesu“

In seiner Auslegung zum heutigen Sonntagsevangelium (Joh 3,14-21) beschreibt unser geistlicher Begleiter Pfarrer Christoph Kreitmeir wie der Blick auf Jesus als Licht der Welt zu positivem Denken gegen Negativtendenzen führt.   Hier die Worte seiner Predigt als Audio-Datei und anschließend im Textformat:   Listen to Positives Denken gegen Negativtendenzen_Predigt am 4. Fastensonntag, Lj. B – […]

31

Pfarrer Christoph Kreitmeir: „Gleichgültigkeit raubt uns Lebensenergie und Menschlichkeit“

In seiner Auslegung zur heutigen Sonntagslesung (Jona 3, 1-5.10) sowie zum heutigen Sonntagsevangelium (Mk 1, 14-20) geht unser geistlicher Begleiter Pfarrer Christoph Kreitmeir darauf ein, wie ein Erkennen von Gleichgültigkeit im eigenen Leben zum Aufbruch in ein neues Leben führen kann. Hier die Worte seiner Predigt als Audio-Datei und anschließend im Text-Format:   Listen to […]

32

Pfarrer Christoph Kreitmeir: „Die Sehnsucht ruft nach Mehr – Jesus ist dieses Mehr“

In seiner Auslegung zum heutigen Sonntagsevangelium (Joh 1,35-42) betont unser geistlicher Begleiter Pfarrer Christoph Kreitmeir, wie die Begegnung mit Jesus den Alltagstrott erhellt und eine neue Sichtweise sowie neuen Schwung entstehen lässt. Hier die Worte der Predigt von Pfarrer Kreitmeir als Audio-Datei und anschließend im Text-Format:    Listen to Den Alltagstrott erhellen – ungeahnte Kräfte […]

33

Pfarrer Christoph Kreitmeir: „Resilienz ist die Trotzdemkraft der Seele“

Zu seinem Impuls zum heutigen Sonntagsevangelium (Joh 1, 6-8.19-28) erklärt unser geistlicher Begleiter Pfarrer Christoph Kreitmeir: Trotz Corona und allen möglichen Einschränkungen sich auf Weihnachten freuen … das will eingeübt werden. Wir haben in uns eine „Trotzmacht des Geistes“ (Viktor E. Frankl), welche die Tatsachen und Realitäten des Lebens zwar sieht, daran aber nicht zerbricht, […]

34

Klinikseelsorger Pfr. Christoph Kreitmeir: „Wir Menschen sind immer wieder trostbedürftig“

In seiner Auslegung zur heutigen Sonntagslesung (Jes 40,1-5.9-11) führt unser geistlicher Begleiter Pfarrer Christoph Kreitmeir die Trostbedürftigkeit des Menschen vor Augen und zeigt Wege des aufrichtigen Tröstens auf. Hier die Worte seiner Predigt als Audio-Datei und anschließend im Text-Format:   Listen to Predigt zum 2. Advent, Lj. B – 2020, Trost und die Kunst des […]

35

Pfarrer Christoph Kreitmeir: „Vergebung ist ein Geschenk an uns selbst“

In seiner Auslegung zum Sonntagsevangelium (Mt 18,21-35) geht unser geistlicher Begleiter Pfarrer Christoph Kreitmeir auf den Wert der Vergebung ein. Dabei erklärt er, dass jemandem zu vergeben und zu verzeihen, nicht bedeutet, mit ihm Freund zu werden oder denjenigen wieder in unserem Leben willkommen heißen zu müssen. Es bedeutet auch nicht, dass wir denjenigen mögen […]

37

Pfarrer Christoph Kreitmeir: „Der Glaube an Gott macht das Herz froh“

In seiner Auslegung zum heutigen Sonntagsevangelium (Mt 13, 1-9 und 18-23) zeigt unser geistlicher Begleiter Pfarrer Christoph Kreitmeir  auf, wie wir durch das Gleichnis vom Sämann unseren Lebensweg nachvollziehen können. Hier die Worte seiner Predigt als Audio-Datei und anschließend im Text-Format:     „Lebensweg oft hart und steinig, auf der Strecke kein Versteck, auch Gelehrte […]

38

Pfarrer Christoph Kreitmeir: „Für Jesus war der Mensch immer wichtiger als starres Regelwerk“

In seiner Auslegung des heutigen Sonntagsevangeliums über die Berufung der zwölf Apostel durch Jesus (Mt 9,36 – 10,8) beschreibt unser geistlicher Begleiter Pfarrer Christoph Kreitmeir, auch mit Blick auf den jüdischen Psychiater und Philosophen Viktor Emil Frankl, worauf es bei der Nachfolge Jesu wirklich ankommt. Hier die Worte seiner Predigt (auch als Audio-Datei unter dem […]

39

Pfarrer Christoph Kreitmeir: „Nicht Gott lässt seine Welt im Stich, nein umgekehrt verhält es sich“

In seiner Predigt zum heutigen Dreifaltigkeitssonntag (Lesung: Ex 34, 4b.5-6.8-9; Evangelium: Joh 3, 16-18) erklärt unser geistlicher Begleiter Pfarrer Christoph Kreitmeir, warum eine Rückbindung auf den Dreifaltigen Gott in unserer Zeit so wichtig wäre, zumal: „Den verzweifelten Hilferuf von George Floyd werden wir nie mehr vergessen.“ Hier die Worte seiner Predigt (auch als Audio-Datei unter […]

40

Pfarrer Christoph Kreitmeir: „Angst macht eng – der Heilige Geist macht weit“

In seiner Auslegung zur Lesung (Apg 10, 34-35.42-48a) und zum Evangelium (Joh 15, 26-16, 3.12-15) am Pfingstmontag richtet unser geistlicher Begleiter Pfarrer Christoph Kreitmeir nochmals eine ganz andere Sicht auf Pfingsten. Hier die Worte seiner Predigt Es ist schon interessant, was Petrus ganz offen in der Lesung gesagt hat: „Jetzt begreife ich …“ Also, erst […]

42

Pfarrer Christoph Kreitmeir: „Es gibt die ‚Gnade des Nullpunkts'“

Unser geistlicher Begleiter Pfarrer Christoph Kreitmeir, der als Klinikseelsorger viel mit Tod und Trauer zu tun hat, erkennt in der Begebenheit des heutigen Sonntagsevangeliums (Die Erscheinung Jesu am See von Tiberias – Joh 21,1-14) den klassischen Ablauf eines Trauerprozesses. Hier die Worte seiner Predigt: Die soeben gehörte Ostergeschichte vom Fischfang hat den Karfreitag in sich. […]

43

Pfarrer Christoph Kreitmeir: „Fasten lässt in uns die Sehnsucht nach Mehr neu aufleben“

In seiner Auslegung des heutigen Sonntagsevangeliums (Mt 4,1-11) mit der berühmten Redewendung „Der Mensch lebt nicht vom Brot allein, sondern von jedem Wort, das aus Gottes Mund kommt“ geht unser geistlicher Begleiter Pfarrer Christoph Kreitmeir am ersten Fastensonntag darauf ein, welche spirituellen Schätze das Fasten / der Verzicht mit sich bringen. Hier die Worte seiner […]

44

Pfarrer Christoph Kreitmeir: „Wer sich an JESUS hält, der wird erfahren, dass Friede möglich ist“

In seiner Auslegung zum heutigen Sonntagsevangeliums (Mt 5, 38-48) interpretiert unser geistlicher Begleiter Pfarrer Christoph Kreitmeir die berühmten Worte Jesu: „Wenn dich einer auf die rechte Wange schlägt, dann halt ihm auch die andere hin“.  Hier die Worte der Predigt von Pfarrer Kreitmeir, der am kommenden Donnerstag (27.2.) eine Autorenlesung zu seinem Buch „Der Seele […]

45

Pfarrer Christoph Kreitmeir: „Über Gott zu reden muss nicht langweilig sein“

In seiner Auslegung zum heutigen Sonntagsevangelium (Mt 4,12-23), das vom ersten öffentlichen Wirken Jesu berichtet, geht unser geistlicher Begleiter Pfarrer Christoph Kreitmeir auf die Faszination und die verändernde Kraft unseres Glaubens ein. Hier die Worte seiner Predigt Wir begegnen heute Jesus, als er zum ersten Mal öffentlich auftritt. Die Menschen sind beeindruckt und fasziniert. Nach […]

46

Pfarrer Christoph Kreitmeir: „Wo Gott ist, das ist Licht, Liebe und Leben“

In seiner Auslegung des heutigen Sonntagsevangeliums (Joh 1, 1-5.9-14) geht unser geistlicher Begleiter Pfarrer Christoph Kreitmeir auf die hochtheologischen Worte, mit denen das Johannesevangelium beginnt („Im Anfang war das Wort und das Wort war bei Gott und das Wort war Gott“), näher ein. Das von Pfarrer Kreitmeir Gesagte ist derzeit auf der Mehr-Konferenz in Augsburg […]

47

Pfarrer Christoph Kreitmeir: „Warten gehört zu unserem Leben und zu unseren Lebensaufgaben“

In seiner Auslegung zum heutigen Sonntagsevangelium (Mt 11, 2-11) geht unser geistlicher Begleiter Pfarrer Christoph Kreitmeir darauf ein, wie wir innerlich Abstand zu unseren Erwartungen an das Leben bekommen können, um unseren inneren Frieden finden und wirklich dauerhaft aufrecht erhalten zu können. Hier die Worte seiner Predigt: Irgendetwas besonderes ist passiert, so besonders, dass die Botschaft […]

48

Pfarrer Christoph Kreitmeir: „Jesus Christus ist der Erfinder der offenen Türen“

In seiner Predigt zum heutigen 1. Advent erinnert unser geistlicher Begleiter Pfarrer Christoph Kreitmeir an das Versprechen Jesu „Wer anklopft, dem wird geöffnet werden“ und verbindet dieses Bild von der geöffneten Tür mit der Stimmung der Adventszeit – einer Zeit, in der sich Christen seit 2000 Jahren darauf besinnen, dass Gott sich in Jesus gezeigt […]

50

Pfarrer Christoph Kreitmeir: „Es ist da eine ganz besondere Kraft, die unzerstörbar ist“

Die Worte des heutigen Sonntagsevangeliums (Lk 21,5-19) möchte man wohl eher nicht so gerne an sich heranlassen. In seiner Auslegung plädiert unser geistlicher Begleiter Pfarrer Christoph Kreitmeir dafür, einen kühlen Kopf zu bewahren, nüchtern und realistisch zu bleiben, sich nicht von der Angst beraten oder einschüchtern zu lassen, auf Gott zu vertrauen, aus der Geschichte […]