Beiträge

Foto: Martin Kraft creator QS:P170,Q65553673, MJK 20229 Harald Lesch (Republica 2018), cropped, CC BY-SA 3.0

Harald Lesch erkennt kein Problem, „Physiker und Christ zu sein“

Der Astrophysiker, Naturphilosoph und Wissenschaftsjournalist Harald Lesch sprach aktuell im Interview mit domradio.de über Leben, Corona und Religion. Dabei betonte er mit Nachdruck, dass sein Glauben und sein wissenschaftliches Wirken…

Foto: YouTube (Sonntagsblatt - 360 Grad evangelisch)

Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm blickt mit Astrophysiker Harald Lesch in die Sterne

,
Zu Weihnachten 2020 traf sich Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm für die Weihnachtssendung des ökumenischen Kirchenmagazins "Kirche in Bayern" mit Astrophysiker Harald Lesch, um gemeinsam mit ihm einen besonderen Blick auf das Kind in der…

Foto: Martin Kraft creator QS:P170,Q65553673, MJK 20229 Harald Lesch (Republica 2018), cropped, CC BY-SA 3.0

Harald Lesch für sein Lebenswerk geehrt – Astrophysiker, Philosoph und gläubiger Christ

,
Der Astrophysiker und Philosoph Harald Lesch wird beim Bayerischen Buchpreis für sein Lebenswerk geehrt. Der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder, der die Auszeichnung am 19. November in der Münchner Allerheiligen-Hofkirche überreichen…

Foto: Martin Kraft creator QS:P170,Q65553673, MJK 20229 Harald Lesch (Republica 2018), cropped, CC BY-SA 3.0

Harald Lesch feiert 60. Geburtstag: Astrophysiker und gläubiger Christ

,
Der Astrophysiker, Naturphilosoph und Wissenschaftsjournalist Harlad Lesch, der auch im TV Wissenschaftssendungen moderiert und dabei komplexe naturwissenschaftliche Zusammenhänge dem Normalbürger verständlich verdeutlicht, feiert heute…

Foto: Martin Kraft creator QS:P170,Q65553673, MJK 20229 Harald Lesch (Republica 2018), cropped, CC BY-SA 3.0

Harald Lesch: „Wenn es Gott nicht gibt, dann sollte man ihn erfinden“

Harald Lesch ist Astrophysiker und Naturphilosoph, der vor allem durch seine Wissenschaftssendungen im Fernsehen bekannt wurde. Er ist Professor für Physik an der Ludwig-Maximilians-Universität München und Lehrbeauftragter für Naturphilosophie…

Foto: Urheber: Karl-Heinz Wellmann, Wikipedia - Karl-Heinz Wellmann, SSL24826 Ausschnitt, cropped, CC BY-SA 3.0

Harald Lesch: „Es hat mich immer gewundert, warum Wissenschaft und Religion im Widerspruch stehen sollten“

Am 21. Dezember 2018 diskutierten der Astrophysiker Harald Lesch und der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland Heinrich Bedford-Strohm in der St. Lukas Kirche in München über Gott und die Welt. Anlass war das erste Farbfoto…

Foto: NASA/Paul Alers, Stephen hawking 2008 nasa, als gemeinfrei gekennzeichnet, Details auf Wikimedia Commons

Stephen Hawking sorgt auch posthum für Verwirrung: „Dabei habe ich gar nichts gegen Gott“

In diesen Tagen erschien posthum ein Buch des britischen Astrophysikers Stephen Hawking, der am 14. März dieses Jahres verstarb, in dem er kurze Antworten auf große Fragen geben möchte. Dabei geht es auch um die Gottesfrage. Bereits in…

Foto: pixabay.com (CC0 1.0)

Harald Lesch: „Die Frage nach einem freien Willen des Menschen würde ich immer mit ‚Ja‘ beantworten“

Der Astrophysiker und Naturphilosoph Prof. Dr. Harald Lesch besitzt die Gabe, Themen vom Klimawandel bis zur Künstlichen Intelligenz auf eine Weise so zu erklären, dass dies viele Menschen zum Mitdenken anregt. Zum 10-jährigen Bildschirmjubiläum…

Foto: pixabay.com (CC0 1.0)

Zum Tag der Schöpfung: „Prof. Harald Lesch: Warum ist nicht Nichts?“

,
Am gestrigen Freitag feierten katholische, orthodoxe und evangelische Christen den Ökumenischen Tag der Schöpfung, der seit dem Jahr 2010 von der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) jährlich am ersten Freitag…

Astrophysiker Harald Lesch: „Die Welt muss mehr sein als Messbares“

Der Astrophysiker, Naturphilosoph und Moderator Professor Dr. Harald Lesch war Vortragsgast in der Münsterkirche St. Alexandri in Einbeck. Dort sprach er auch darüber, dass Wissenschaft und Religion für ihn zusammenpasst. Schon in der…

Foto: pixabay.com (CC0 1.0)

Astrophysiker Stephen Hawking war überzeugt: „Es gibt keinen Himmel“

,
Er war überzeugt, das Universum habe sich "spontan" selbst geschaffen – einen Gott brauchte es nicht. Jetzt ist der berühmte britische Astrophysiker Stephen Hawking mit 76 Jahren gestorben. Hawking zählte zu den brillantesten und bekanntesten…