Foto: Symbolbild - pixabay.com (CC0 1.0)

Andreas Adenauer ist Inhaber der Bekleidungsmarke Adenauer & Co. und Enkel des ersten Bundeskanzlers Konrad Adenauer. Überdies ist er gläubiger Christ, was auch in seinen Produkten zum Ausdruck kommt. Mit dem christlichen Medienmagazin Pro sprach er aktuell über seinen Glauben und darüber, warum in seiner Fashion-Linie Sweatshirts und Pullover mit Aufschriften wie „Du bist geliebt“ oder „Sieh, wie schön du gemacht bist“ auftauchen.

Über sich selbst sagte Andreas Adenauer im Pro-Interview:

„Wenn Sie mich fragen wer ich bin, sage ich: Ich bin Christ!“

Und weiter:

„Ich glaube daran, dass Jesus Christus uns definiert, wer wir sind. Und das definiert im Grunde auch mein Leben.“

Mittlerweile ist Andreas Adenauer seit 30 Jahren in der Textilbranche tätig. Heute hat er mit der Modekette Adenauer & Co. seine eigene Firma. Zuvor arbeitete er u. a. bei ESPRIT und O’Neill. Dazu betonte Da het mir der liebe Gott wohl irgendetwas mitgegeben, was kaufmännisch kreatives. Ich habe immer Bekleidung geliebt.

Heute hat er mit der Modekette Adenauer & Co seine eigene Firma, zuvor hat vorher unter anderem bei ESPRIT und O’Neill gearbeitet

Mehr dazu inkl. Video-Clip gibt’s im Beitrag mit dem Titel „Modemacher Adenauer: Moin, Jesus!“ unter:

pro-medienmagzin.de