ANDREAS REITER

Jahrgang 1981 | katholisch | IT-Berater

Lieblings-Bibelstelle

Da wo Dein Schatz ist, da wird auch Dein Herz sein.

Matthaeus 6:21

Lieblings-Promizitat

„Auf das Argument, Naturwissenschaft und Glaube schlössen sich aus, antworte ich: Freund, Du hast keine Ahnung von Naturwissenschaft.“

Prof. Harald Lesch

Warum bin ich dabei? | Warum mache ich mit?

Markus hat über Jahre Material zusammengetragen und in eine beeindruckend breit gefächerte Ausstellung geformt. Bereits beim ersten Anblick dachte ich mir – das ist was Großes – das muss online viel mehr Menschen zugänglich gemacht werden, als sich die Ausstellung ansehen können.

So habe ich eine wunderbare Möglichkeit gefunden, meinen seit ca. 2,5 Jahren neu entdeckten katholischen Glauben anderen Menschen (auch wieder) näher zu bringen und dabei meine Gaben, Fähigkeiten und die Erfahrung aus meinem IT-Background einzubringen.

Was bedeutet mir der Glaube an Gott? | Woran glaube ich?

Mein Leben lang kannte ich praktisch ausschließlich die Sonntagsmesse als einzigen Inhalt des Glaubenslebens, was leider dazu führte, dass ich über Schule und Studium immer weniger Bezug dazu in meinem Leben hatte, bis zu dem Punkt, an dem ich Gedanken an den Kirchenaustritt hatte. Erst in einem Glaubenskurs Anfang 2015, der mich in Kontakt mit der charismatischen Erneuerung der katholischen Kirche brachte, hat sich das geändert. In der Gemeinschaft Neuer Weg, die sich als Teil der charismatischen Erneuerung sieht, habe ich christlichen Glauben in katholischer Konfession neu erlebt – Kirche als Gemeinschaft, authentisch und lebendig, Menschen, die brennen und hinter dem stehen, was sie tun und beten – bei denen man merkt, was die Worte „dort wo Dein Schatz ist, da wird auch Dein Herz sein“ bedeuten. So kannte ich das bis dahin noch nicht, es hat mich beeindruckt und eine Tür in mir durch meine Mauer der Skepsis geöffnet. Daraufhin habe ich mich intensiv mit dem christlichen Glauben, pflingstlerischen und charismatischen Bewegungen (auch evangelische und freikirchliche) auseinandergesetzt. Durch starke Zeugnisse, intensive persönliche Erfahrungen, das Erleben herzlicher Gemeinschaft, tiefer Freude, lebendiger Lobpreis-Musik und neuen Freundschaften erkenne ich mehr und mehr was Christsein heißen kann! Es ist berührend, großartig und beeindruckend, welche Schätze man findet, wenn man hier weiter gräbt – ich kann nur sagen, es hat sich schon jetzt mehr als gelohnt!

Seitdem ich zurück im Glauben bin, ist er ein zentraler Lebensinhalt für mich. Ich bete täglich mehrmals, höre Lobpreismusik (z.B. Hillsong, Hartl), gehe teils mehrmals pro Woche in die heilige Messe, unternehme christliche Reisen (Wallfahrt nach Medugorje, Jakobsweg, Fest der Jugend Loretto/Salzburg), fahre auf christliche Veranstaltungen (Lobpreisgottesdienst; Stay&Pray; Holy Spirit Night100 Jahre Patrona Bavariae). Ich besuche (und mittlerweile Co-leite) eine Gebetsgruppe (aus der das Promisglauben-Team hervorgegangen ist) und begleite diese musikalisch auf dem Klavier.

Worüber kann ich lachen?

  • gute Überraschungen
  • Volker Pispers, Bodo Wartke, Monika Gruber
  • manche Vorurteile über Katholiken
Kontakt

andreas.reiter@promisglauben.de