Image by Free-Photos from Pixabay

Der paraguayanische Beach-Soccer-Profi Carlos Caballo, der aktuell im Auftaktspiel der FIFA-Beach-Soccer-Weltmeisterschaft sportlich für Furore sorgte, bekannte nach dem Spiel, dass er Kraft und Stärke aus seinem Glauben an Gott bezieht, was auf der offiziellen Homepage der FIFA zu lesen ist.

Zu seiner Leistung im Auftaktspiel sagte Carlos Caballo:

„Bei mir dreht sich alles um Kraft, Zweikampfstärke und den Glauben an meine Fähigkeiten, wenn ich aufs Tor schieße. Am Glauben fehlt es mir nie, er bestimmt mein Leben.“

Nach seinem zweiten Tor bekannte Caballo, der erst im Jahr 2016 zum Beach-Soccer wechselte, seinen Glauben mit einer Geste gen Himmel. Dazu erklärte er nach dem Spiel:

„Ich wollte Gott für alles danken, was er mir schenkt, und zu den wichtigsten Dingen zählt, dass er mir ermöglicht, von dem zu leben, was mir am meisten Spaß macht.“

Quelle: de.fifa.com