Die italienische Filmschauspielerin Sophia Loren, die in den 60er Jahren zum Hollywood-Star und Weltstar wurde, findet im Alter von 83 Jahren durch Papst Franziskus wieder stärker zum Glauben, wie sie im Interview der aktuellen Ausgabe der katholischen Zeitschrift „Famiglia Cristiana“ bekannte. Sie sagte:

„Dieser Papst hilft den Menschen sehr im Glauben.“

Sie praktiziere ihren Glauben ein bisschen auf ihre eigene Weise, sagte Loren. Das Gebet ist ihr dabei wichtig.

Im Gebet versuche sie, neue Zuversicht zu schöpfen.

Sonntags schaue sie sich immer das Mittagsgebet des Papstes im Fernsehen an. Seine Unbeschwertheit und seine Art zu sprechen vermittelten einem ein Gefühl der Sicherheit. Dazu sagt sie:

„Nachdem du ihn (Papst Franziskus) gesehen und gehört hast, verspürst du wirklich den Wunsch zu leben und zu glauben, glauben, glauben.“

Quelle: katholisch.de