Während die 19-jährige Laura Müller, die mit dem 47-jährigen Schlagersänger Michael Wendler zusammen ist, aktuell durch ihre Nacktfotos für das Männermagazin Playboy in aller Munde ist, ermutigt das Model Lika Roman, Miss Ukraine 2007, junge Frauen dazu, die eigene Identität anders zu definieren als durch die Darstellung von Äußerlichkeit. Als Bloggerin setzt sich die 34-Jährige für den Wert der Frau ein.

„Du bist kein Sexobjekt!“

Diesen Appell richtet Lika Roman in einem Beitrag der ERF-Sendung „Gott sei Dank“ an junge Frauen. Die Ukrainerin setzt sich dafür ein, dass Frauen erfahren, wie geliebt und wertvoll sie sind. Ihr geht es dabei darum, auch im Model-Business ein Bewusstsein für innere Schönheit zu schaffen. Dafür musste sie einst selbst eine Entscheidung treffen, ob sie öffentlich zu ihren Werten stehen oder im oberflächlichen Model-Business einfach mitlaufen will. Ermutigung fand Lika Roman in ihrem christlichen Glauben. Dazu erklärte sie:

„Ich war echt erstaunt, wie Gott Türen geöffnet hat.“

Weiter betonte sie, dass sie im Vertrauen auf Gott über den Wert der Frau zu sprechen lernte. Gerade in der Ukraine sei es „ein großes Problem“, dass sich „viele junge Frauen für einen Drink verkaufen“ würden. Mit Blick auf Gott sagte Lika Roman:

„Wer du wirklich bist, kann dir nur der sagen, der dich gemacht hat. Wahrer Wert und wahre Schönheit kommt nur von innen. Und Gott ist es, der uns das gegeben hat.“

Ihr Einsatz für diesen Perspektivwechsel habe viele Frauen, mit denen sie kommunizierte, verändert, erklärte Lika Roman weiter. So betreibt sie heute Prävention gegen Prostitution, indem sie zum Beispiel in einem Waisenhaus über wahre Liebe spricht. Sie hoffe „die Stimme“ zu sein, an die sich die Kinder einmal erinnern, wenn ihre Wertvorstellungen im Leben herausgefordert werden.

Lika Roman – eine starke Frau voll innerer Schönheit!

Quelle: youtube.com

 

Hier spricht Lika Roman über ihren Werdegang und ihre heutige Mission: