Die Ausstellung

Die von Markus Kosian seit 2010 kontinuierlich weiterentwickelte Ausstellung „Was Promis glauben“ wurde mittlerweile an über 50 Schulen präsentiert. Seit 2017 bereichern der Künstler Marek Nawrocki, unser Grafik-Designer Simon Zarenia sowie unsere Veranstaltungstechniker Franz Kirsten und Tobias Haak das Design und die Konzeption der Ausstellung.

In der Ausstellung gibt es Profile von Sportlern, Fernsehstars, Popstars, Politikern, Journalisten, Wirtschaftsbossen und Wissenschaftlern zu sehen, in denen diese ihre Wertehaltungen zum Ausdruck bringen und berichten, was sie zu Glaube, Gott und Kirche denken und erfahren haben.

Die Auseinandersetzung mit Statements prominenter Persönlichkeiten motiviert Menschen sich mit ihrem eigenen Glauben, ihrem persönlichen Wertekompass sowie mit existenziellen Fragen wie „Was ist mir wirklich wichtig?“ oder „Wofür stehe ich ein?“ zu beschäftigen und sich darüber auszutauschen.

Bitte um Unterstützung

Aktuell haben wir ein vielseitiges und multimediales Konzept zur Ausstellung entwickelt. Für die Anschaffung der dafür notwendigen Materialien benötigen wir Unterstützung. Für eingehende Spenden (selbstverständlich gegen Quittung) sagen wir jetzt schon Vergelt’s Gott.

Spendenmöglichkeit gibt’s HIER

Die Menschen hinter der Ausstellung

Tobias Haak (Design der Ausstellungs-Profile und Veranstaltungstechnik)

Franz Kirsten (Konzeption und Veranstaltungstechnik)

Markus Kosian (Inhalt)

Marek Nawrocki (künstlerische Darstellung)

Josina von Aufsess (Ausstellungs-Orga)

Simon („Raha“) Zarenia (künstlerische Darstellung und Design)

designed by Simon „Raha“ Zarenia

Die Idee die Präsentation der Ausstellung mit christlicher Symbolik zu verbinden (Netz, Segel, Zelt) stammt von Marek Nawrocki. Er ist Künstler mit dem Diplom der Krakauer Kunstakademie.

Einen Einblick in das künstlerisches Schaffen von Marek Nawrocki gibt’s auf seiner Webseite

mareknawrocki.com

sowie auf seinem Instagram-Account

instagram.com/mareknawrockiart