Am 12. Dezember feierte die Moderatorin Jana Ina Zarella ihren 44. Geburtstag. Zu diesem Anlass brachte sie via Instagram ihre Dankbarkeit für ihr Leben zum Ausdruck. Dabei verwies sie auch auf ihren Glauben an Gott.

Die gebürtige Brasilianerin bekennt sich schon seit vielen Jahren öffentlich ganz selbstverständlich zu ihrem katholischen Glauben (wir berichteten). Nun wird auf der Internet-Plattform tag24.de spekuliert, was wohl der Jungbrunnen im Leben der 44-Jährigen sein könnte. Dabei wird auch ihr Glaube an Gott als Quelle der Freude hervorgehoben. Diesbezüglich wird Jana Ina mit folgenden Worten, die sie an ihre Follower bei Instagram richtete, zitiert:

„Ich bin katholisch, war auf einer Nonnen-Schule und bete jeden Tag.“

Auch ihren Kindern vermittle sie den Glauben, erklärte sie weiter.

Zu ihrem 44. Geburtstag postete die Moderatorin via Instagram ein Video, das zeigt, wie ihr Mann Giovanni Zarrella sie mit einer Geburtstagstorte überrascht. Dazu brachte sie in ihrem Text ihre Liebe für ihren Mann, ihre Familie und ihr Leben zum Ausdruck und richtete ihren Dank auch ganz nach oben. U.a. schrieb sie:

„Ich bin 44, bin gesund, habe eine tolle brasilianische-italienische Familie, einen unglaublichen Ehemann, zwei traumhaften Kinder und tue das, was ich liebe. Was will ich mehr? Ein hoch auf das Leben!“

Weiter erklärte sie, dass sie wie jeder Mensch auch mit leidvollen Erfahrungen leben muss. So habe sie im vergangenen Jahr ihren Hund sowie „Menschen verloren, die ich liebte“. Weiter schildert sie, dass sie krank war und ihre Familie seit fast einem Jahr nicht mehr gesehen habe. Dabei verharrt sie auch dank ihres Glaubens nicht im Leid, was Jana Ina wie folgt beschrieb:

„ABER ich lebe. Und ich bin dankbar für dieses Leben. Ich fühle mich gesegnet.“

Quellen: tag24.de, instagram.com

 

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von JANA INA ZARRELLA (@janainazarrella)