Die Sängerin und Schauspielerin Jennifer Lopez teilte aktuell Zitate auf ihrem Instagram-Account, wobei sie auch ihren Glauben zum Ausdruck brachte und für Gottes- und Selbstliebe plädierte.

So schrieb die 51-Jährige aktuell in ihrer „Instagram Story“:

„Glaube selbstbewusst an Gottes Plan, sodass du dich nicht mehr aufregst, wenn die Dinge nicht so laufen, wie gewollt.“

Und weiter:

„Zu wollen, was das Beste für uns selbst ist, nicht nur was wir mögen oder was sich gut anfühlt, ist eine der höchsten Formen der Selbstliebe.“

 

Bereits Anfang Juni 2020 bekundete die Sängerin in einer Instagram-Story, dass sie Trost und Hoffnung aus ihrem Glauben schöpft. Als es nach dem brutalen Mord am Afroamerikaner George Floyd in den USA zu bürgerkriegsähnlichen Szenen kam, infolgedessen Autos zerstört, Läden geplündert und Gewalt die Straßen beherrschte, war das für Jennifer Lopez schwer zu ertragen. Dazu teilte sie in einer Instagram-Story mit:

„Ich bete dafür, dass diese Welt wieder zu Gott findet.“

 

Als J.Lo im Frühjahr 2020 die Filmrolle als Selena Quintanilla-Pérez (✝23) erhielt, empfand sie dies mit großer Dankbarkeit. Via Instagram-Video erklärte sie:

„Selena hat mich sehr inspiriert und ich hatte großes Glück, diese Rolle spielen zu dürfen. Als Künstlerin werde ich mich mein ganzes Leben lang an diese Rolle erinnern.“

Weiter teilte sie mit, dass sie nicht glaube, dass sie diese Rolle zufällig bekam. Dazu sagte Lopez:

„Gott hat mir diese Rolle aus einem ganz bestimmten Grund beschert: damit ich daraus lerne und sie als Inspiration nutze.“

Auch ihrer Tochter Emme Muñiz hat Jennifer Lopez den Glauben an Gott weitergegeben. So veröffentlichte ihre 12-jährige Tochter ein bebildertes Gebetsbuch mit dem Titel „Lord Help Me“ (auf Deutsch: „Herr hilf mir – Inspirierende Gebete für jeden Tag“). Der Bildband erschien Ende September 2020 beim amerikanischen Verlag Crown Books for Young Readers.

Wie das Magazin Livenet zum Buch berichtete, soll das von Muñiz‘ eigenen täglichen Gebeten inspirierte „süße und beruhigende Bilderbuch“ die Leser mitnehmen zu „gewöhnlichen Momenten“, in denen Emme Gott um Hilfe bittet. Etwa für die Schule oder das Zusammensein mit Geschwistern. Emme hat demnach aber auch große Dinge im Blick, zum Beispiel die Hilfe Gottes zur Rettung des Planeten und all seiner Geschöpfe. Wie der Verlag mitteilte, sei Emme Muñiz durch ihre eigene Erfahrung mit dem Gebet zum Schreiben des Buches inspiriert worden. Aus ihrer Sorge um bedrohte und vom Aussterben bedrohte Tiere wie Faultiere begann das Mädchen, Gott um Hilfe zu bitten.

 

Im Oktober 2015 sprach Jennifer Lopez im Interview mit „The Metro“ über ihre Kinder und ihre Verbindung zu Gott. Damals sagte sie:

„Seitdem ich Emme und Max habe, weiß ich, was eine unendliche Liebe ist.“

Und weiter:

„Erst wenn du wirklich Kinder hast, lernst du, was das Wort Liebe überhaupt bedeutet. Sie sind dein ganzes Leben und du bist ihres. Ich habe zu dem Zeitpunkt wirklich festgestellt, dass ich erst mich selbst lieben muss, damit ich meinen Kindern eben genau diese Liebe zurückgeben kann.“

Dass über allem für sie die Liebe zu Gott steht, bekannte die Sängerin, als sie in diesem Interview über gescheiterte Beziehungen sprach. So sagte sie:

„Nur weil Beziehungen nicht so laufen, wie du es gerne möchtest, darfst du nicht aufgeben. Gott liebt mich und Gott liebt auch dich und hat einen Plan für uns alle.“

Jennifer Lopez gehört mit 80 Millionen verkauften Tonträgern zu den erfolgreichsten Sängerinnen der Gegenwart. 2014 wurde die US-amerikanische Sängerin und Schauspielerin puerto-ricanischer Herkunft bei den Billboard Music Awards für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. Weltweit bekannt wurde sie durch Songs wie If You Had My LoveLove Don’t Cost a Thing und Jenny from the Block

Quellen: mix1.de (1), mix1.de (2), promiflash.de, livenet.ch, instagram.com, bigfm.de, wikipedia.org