Der Musiker und Extremsportler Joey Kelly, der mit der Kelly Family große Erfolge feiert und zudem durch seine Teilnahme an TV-Shows wie der Wok-WM und beim TV total Turmspringen hohe öffentliche Aufmerksamkeit erzielte. Seine sportlichen Fähigkeiten setzt der 46-jährige auch für soziales Engagement ein (z.B. regelmäßige Teilnahme beim RTL-Spendenmarathon, 24-Stundenlauf für die Deutsche Sporthilfe, Kicken mit Herz). Zudem ist er Botschafter für verschiedene soziale Stiftungen.

Motivation für sein Tun bezieht Joey Kelly auch im christlichen Glauben. Darüber sprach er aktuell im Rahmen seines Vortrags „No – Limits – Wie schaffe ich mein Ziel?“ mit Pater Albert Seul.

Auf die Frage, wie wichtig ihm der christliche Glauben in seinem Leben und im Setzen von Zielen mit den entsprechenden Werten Disziplin und Durchhaltekraft sei, antwortete Joey Kelly, dass er von seinen gläubigen Eltern im katholischen Glauben erzogen wurde. Dazu betonte er:

„Ich glaube die christlichen Werte sind extrem wertvoll.“

Das Motto der Kelly Family „Gib mehr als du nimmst“ habe sein Fundament im christlichen Glauben. Dabei hob Joey Kelly den Wert der Familie hervor. Seine Eltern hätten den christlichen Glauben und die christlichen Werte vorgelebt, was ihn geprägt habe.

Weiter betonte er, dass Menschen geistlich wachsen können, was er vor allem an einigen seiner Geschwister sieht, die sehr gläubig sind und den katholischen Glauben stark praktizieren. Dazu betonte er:

„Ich finde das ist ein ganz tolles Geschenk, das die Familien zusammenhält und das gibt Halt ohne Ende, Kraft und Mut.“

Dies sei ihm nicht immer so bewusst gewesen und habe wieder an Bedeutung gewonnen, als er und seine Geschwister sich im Erfolg alleine fühlten und nicht glücklich waren. Der Glaube habe ihnen in dieser Zeit „Halt gegeben“, so Joey Kelly.