In ihrer Kolumne in der Bild am Sonntag beschäftigt sich die evangelische Theologin Margot Käßmann mit Blick auf die beginnende Adventszeit mit der Frage, was wirklich wichtig im Leben ist.

U. a. schreibt sie:

„Das Leben ist begrenzt und unsere Zeit ist kostbar. Wir müssen uns nicht ständig ablenken lassen. Gerade im Advent können wir uns fragen, was wirklich wichtig ist. ‚Woran du dein Herz hängst, das ist dein Gott‘, hat Martin Luther gesagt. Woran hängt Ihr Herz? Woran hängt das Herz unserer Gesellschaft? In der Bibel heißt es, dass Jesus einst selbst vor unserer Tür stehen wird. Wenn das so wäre, wir müssten die Frage beantworten, was uns denn bewegt hat im Leben, wie wir unsere Zeit genutzt haben. Es lohnt sich, darüber nachzudenken. Dazu ist die Adventszeit eine Gelegenheit!“

Den kompletten Artikel gibt’s unter bild.de