Michael Patrick Kelly hat in Interviews öfters betont, dass er sich immer wieder Auszeiten nimmt, um zur Ruhe zu kommen, die er als „Holy-Days“ (heilige Zeit bzw. heilige Tage) bezeichnet. Über Weihnachten war es nun wieder so weit. Er ging offline, um das Ereignis der Menschwerdung Gottes ganz bewusst wahrzunehmen, und sendete deshalb später als allgemein üblich seine Weihnachtsgrüße an seine Fans. Dabei gab er aber zu bedenken, dass die Weihnachtszeit ja noch bis zum 6. Januar andauere.

Via Instagram postete er mit zahlreichen emojis:

“MERRY CHRISTMAS, dear Friends!!!
I’m a bit late, I know, but hey, Christmas season ain’t over ‘til January 6th 👑👑👑 I went off-line this week to enjoy these days more intensely😉
Wishing you a beautiful peaceful time wherever you are now! MPK 🎄❤️💫🙏🏻🍪😎

 

Zu einem Bild von sich auf einer Schafsherde setzte er folgende Hashtags seinem Post hinzu:

#FeelLikeABethlehemShepheard #GloriaInExcelcisDeo #WhatChildIsThis #Jesus #LetLoveRule

Quelle: Instagram.com