Ulf Poschardt fragt auf Twitter, ob inzwischen nicht „jede Schmetterlingslarve“ mehr interessiere.

„Darf man eigentlich noch ein mulmiges Gefühl haben, wenn man die Eiseskälte beim Thema Abtreibung gespenstisch findet?“

Das fragte Ulf Poschardt, der Chefredakteur der ‚Welt‘, in einer kurzen Notiz auf seinem Twitterauftritt.

Und weiter:

„Oder ist das (dieses Gefühl) politisch inkorrekt und reaktionär? Und: Interessiert jede Schmetterlingslarve mehr?“

Quelle: kath.net