Image by Jeff Juit from Pixabay

Basketball-Profi Tyler Larson, der für die Brose Baskets in der Basketball-Bundesliga spielt, bekannte sich aktuell in der Tageszeitung inFranken mit einem ausdrucksstarken Motiv zum Glauben an Gott.

Im Rahmen einer von der Presse begleiteten Stadtführung der Profis von Brose Bamberg faltete der 28-Jährige im Rosengarten der Neuen Residenz auf dem Bamberger Domberg inmitten der Blütenpracht die Hände zum Gebet und richtete seinen Blick gen Himmel. Das Foto gibt es HIER

Der christliche Glaube spielt im Leben von Tyler Larson eine bedeutende Rolle. Dazu erklärte er:

„Ich bete praktisch den ganzen Tag lang. Das fängt morgens nach dem Aufstehen an und hört abends vor dem Zubettgehen auf.“

Neben dem Glauben ist der Wert der Familie für ihn wichtig. Im Zuge seines Wechsels zu den Brose Baskets sagte der 1,91 Meter große Verteidiger, der mit seinem Verein große Ziele hat:

„Pri­vat bin ich zu 100 Pro­zent Fami­li­en­mensch.“

Quellen: infranken.de, wiesentbote.de

 

Im folgenden Clip beschreibt sich Tyler Larson in 24 Sekunden und betont dabei auch die Bedeutung seiner Familie: