Die US-Schauspielerin Candace Cameron Bure, die in ihrer Rolle der D.J. Tanner in der Serie Fuller House auf der Suche nach der großen Liebe ist, ist im Privatleben seit 22 Jahren mit ihrem Mann Valerie verheiratet. Unterstützung erhält die 42-jährige auch hier durch die Beziehung zu Jesus. Darüber sprach sie aktuell in Interviews mit den US-Magazinen US Weekly und People.

Zu ihrem Erfolgsrezept betonte die hübsche Blondine gegenüber US-Weekly das Zusammenstehen in schwierigen Zeiten und sagte:

„Du musst dich einfach reinhängen und dranbleiben.“

Als wichtigen Aspekt für ihre Ehe bezeichnete sie gegenüber dem Magazin People ihren Glauben an Gott. Dazu sagte sie, die Bibel im Allgemeinen.“

„Die Wahrheit ist, dass Jesus für uns eine große Rolle spielt, die Bibel im Allgemeinen.“

In TV-Interview mit CBN.com sagte die gläubige Christin, dass sie sich bereits im Kindesalter bewusst für den christlichen Glauben entschied. Dazu sagte sie u. a. rückblickend:

„Ich wollte, dass Jesus Christus der Herr meines Lebens wird, mein Erlöser.“

Dieses Interview gibt es unter YouTube.com

Quelle: promiflash.de