Foto: Ausschnitt aus DVD "Und vorne hilft der liebe Gott" (Mit freundlicher Genehmigung von David Kadel)

Die österreichische Online-Plattform news.at porträtierte aktuell den mehrfachen österreichischen Fußballer des Jahres und FC-Bayern-Star David Alaba mit dem Titel „Ausnahme-Fußballer mit Gottes Segen“ und hob dabei neben den herausragenden Erfolgen des gerade einmal 27-Jährigen den ihn tragenden christlichen Glauben als Grundlage dieser Erfolge hervor. Diesbezüglich war auf News.at folgendes zu lesen: ‚Was David Alaba deutlich von der Masse erfolgreicher Fußballer abhebt ist sein bodenständiger Charakter, der eng mit den Glauben an Jesus Christus verknüpft ist.‘

Weiter wir berichtet, dass Alaba in der Vergangenheit mehrfach in der Öffentlichkeit auf die Bedeutung des christlichen Glaubens für sein Leben aufmerksam machte. Sein Lebensmotto, das er öffentlichkeitswirksam nach dem Champions-Leauge-Sieg 2013 auf einem T-Shirt präsentierte oder über seine sozialen Netzwerke kundtut (siehe unten), lautet:

„Meine Kraft liegt in Jesus.“

Auch über Twitter sendete er bereits diese Message raus in die Welt (siehe unten). Überhaupt nutzt David Alaba hin und wieder die sozialen Netzwerke um auf den Glauben an Jesus Christus aufmerksam zu machen. So postete er im Jahr 2011 in origineller und zum Nachdenken anregender Weise via Twitter:

„Leben ohne Gott ist wie Fußball ohne Ball!“

Neben dem Glauben hat für David Alaba, der vor kurzem Vater wurde, auch der Wert der Familie von großer Bedeutung. Auch darüber berichtet aktuell News.at im Portrait über den Fußball-Star.

Mehr zum Glauben über David Alaba gibt’s HIER

Quellen: news.at, sport.oe24.at, katholisch.de, sueddeutsche.de

 

Im August 2017 las David Alaba, bevor er zum Training ging, seinen Followern via Facebook den Psalm 23 aus der Bibel vor und interpretierte im Anschluss, was dieser Psalm für sein Leben bedeutet:

 

 

 

Darüber, wer ihm Kraft ihm Leben gibt, hält David Alaba nicht hinterm Berg: