Während der Stern von den meisten Casting-Stars im Pop-Business sehr schnell wieder erlischt, leuchtet der Stern der DSDS-Gewinnerin von 2018 Marie Wegener weiter am Schlager-Himmel. Halt und Orientierung findet die 18-jährige, die seit kurzem ihr Abitur mit einem Schnitt von 2,0 in der Tasche hat, auch im christlichen Glauben.

Im Interview mit dem Journalisten Horst Stellmacher, das aktuell im Express veröffentlicht wurde, bekannte Marie Wegener, dass sie ihre Kreuzkette nicht aus Modegründen trage. Auf die Feststellung von Stellmacher, dass sie ‚ein gut sichtbares Kreuz am Hals‘ trage, verbunden mit der Frage, ob dies ‚Schmuck oder Bekenntnis‘ sei, antwortete die 18-jährige:

„Ich bin gläubig. Ich bete jeden Abend. Und ich bete vor jedem Auftritt.“

Weiter betonte sie:

„Der Glaube gibt mir Halt im Leben.“

Quelle: express.de

 

Mehr dazu unter pro-medienmagazin.de

 

Im Express-Interview äußerte Marie Wegener, dass ihr ihr Song „Immer für dich da“, den sie für ihren Zwillingsbruder geschrieben habe, am meisten berühre: