Der Schauspieler Henning Baum gab im Rahmen eines Events im Jugendzentrum „Mutig und Stark“ ein Statement zu seinem christlichen Glauben.

Im Interview mit „Deutschlands breitestem Pastor“ Marcus Schneider bekannte der 46-jährige, der insbesondere durch die Fernsehserie „Der letzte Bulle“ große Bekanntheit erlangte:

„Meine Grundlage ist der Glaube, der Glaube an Jesus Christus.“

Und weiter:

„Das ist der Dreh- und Angelpunkt in meinem Leben, aus dem ich wirklich die Kraft beziehe, die ich zum Leben und zum Bewältigen meines Lebens und all meiner Aufgaben brauche.“

Dazu erklärte er:

„Der stärkste Bizeps nützt nichts, wenn der Glaube nicht da ist.“

 

Auch gegenüber der säkularen Presse bekennt sich Henning Baum ganz selbstverständlich zu seinem Glauben, wie etwa im Interview mit dem Bahn-Magazin DBMobil im März 2018 (wir berichteten).

Dabei empfahl er täglich „einen kleinen Happen“ in der Bibel zu lesen, um den Tag mit Geist und Sinn zu beleben. An jüngere Menschen gerichtet sagte er:

„Die Bibel gibt es auch als App.“

 

Hier das Statement von Henning Baum gegenüber Pastor Marcus Schneider: