Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Pop-Star Justin Bieber liefert mit seinem neuen Album „Justice“ Ermutigung und Hoffnung. Dabei geht er vielfach auf seinen Glauben und den Wert der Ehe ein.

In der Süddeutschen war zum neuen Bieber-Album folgende Schlagzeile zu lesen: „Justin Bieber hat ein neues Album. Man hört: Der Mann ist jetzt tiefgläubig und verheiratet.“ 

Die Rheinische Post schrieb: „In Biebers Texten geht es neuerdings ausschließlich um die Rettung durch den Glauben und das Glück de Ehe.“

Im Song Holy lässt der 27-Jährige seiner Liebe zu seiner Frau Hailey, deren Anker er in Gott begründet sieht, freien Lauf. So heißt es im Refrain des Liedes (frei übersetzt):

„Die Weise, wie du mich hältst, mich hältst, fühlt sich so heilig an.
Bei Gott! Laufe zum Altar wie ein Star-Läufer.
Kann keine weitere Sekunde warten.
Denn die Weise, wie du mich hältst, fühlt sich so heilig an.“

Überhaupt möchte der Welt-Star mit seinen neuen Songs Menschen ermutigen. Gegenüber dem ‚Rolling Stone‘-Magazin erklärte Bieber seinen Antrieb zu seinem sechsten Studioalbum wie folgt:

„In einer Zeit, in der so viel falsch läuft auf diesem kaputten Planeten, sehnen wir uns alle nach Heilung und Gerechtigkeit für die Menschheit.“

Er wolle Musik machen, „die den Menschen Trost spendet und ihnen Songs bieten, zu denen sie eine Beziehung aufbauen können und durch die sie sich weniger einsam fühlen“.

Im Song „Off My Face“ bringt Bieber zum Ausdruck, woher er seine Motivation für Verantwortung gegenüber der Welt und seinen Mitmenschen bezieht. Darin singt der kanadische Pop-Star:

„It’s your world, and I’m just in it.“

So liefert Justin Bieber mit „Justice“ ein Album mit ganz viel Glaube, Liebe und Hoffnung. Drei Parameter, die gerade mit Blick auf das anstehende Osterfest eine tiefe Begründung erfahren.

Einen tiefen Ausdruck der Heilstat Christi am Kreuz zeigt der kanadische Pop-Star auch durch ein zentrales Kreuz-Tattoo auf seiner Brust. Wie im Magazin GQ aktuell zu lesen ist, erklärte Justin Bieber dazu:

„Das Kreuz in der Mitte meiner Brust ist ein Symbol meines Glaubens und eine Erinnerung daran, was Jesus ertragen hat, um alles, was zerbrochen war, wieder gut zu machen.“

Quellen: sueddeutsche.de, rp-online.de, suedostschweiz.ch, gq-magazin.de

 

Anbei Justin Bieber’s Song „Holy“ als Lyric-Video: