Symbolbild - Image by Free-Photos from Pixabay

Im aktuellen Interview mit der BILD-Zeitung bekannte das niederländische Model Lilly Becker, dass sie seit ihrer Kindheit die Beziehung zu Gott durch das Lesen in  der Bibel vertiefte.

Danach gefragt, wie sie die Trennung von ihrem Mann Boris Becker verarbeitet habe, sagte die 43-jährige, dass sie anderthalb Jahre brauchte, um „wieder auf den richtigen Weg zu kommen“. Dabei betonte sie:

„Ich habe mich einfach zurückgezogen und viel mit Gott gesprochen.“

Auf die anschließende Frage, woher ihre Verbindung zu Gott komme, bekannte Lilly Becker, dass sie „schon immer sehr gläubig“ gewesen sei und seit ihrem 12. Lebensjahr in der Bibel lese. Auch heute habe sie eine Bibel neben ihrem Bett liegen. Weiter sagte sie:

„Als ich wirklich am Boden war, aber nicht reden konnte, hatte ich meine Bibel. Mit ihr in meinen Händen habe ich geweint und mit Gott gesprochen – ich hatte quasi eine Standleitung zu ihm.“

Quelle: bild.de