Foto: Keith Allison from Hanover, MD, USA, Giannis Antetokounmpo (39004611954), cropped, CC BY-SA 2.0

Der Basketball-Star Giannis Antetokounmpo wurde aktuell als erst vierter Nicht-Amerikaner zum wertvollsten Spieler (MVP) der Basketball-Liga NBA gewählt. Der Grieche mit nigerianischen Wurzeln verkaufte einst als Sohn illegaler Migranten Sonnenbrillen in Athen. Halt in dieser schwierigen Zeit fand er wie auch jetzt, wo es richtig gut läuft, in seiner Beziehung zu Gott.

Dazu bekennt der 24-jährige:

„Alles, was ich tue, tue ich durch Gott.“

Seine Dankesrede nach der Wahl zum MVP begann er dementsprechend mit seinem persönlichen Dank an Gott. Dazu sagte er:

„Zuerst möchte ich Gott dafür danken, dass er mich mit diesem erstaunlichen Talent gesegnet hat, dass er mich dahin gebracht hat, wo ich heute bin.“

Anlässlich der Prämierung als MVP gibt es einen sehr schönen Artikel zum Glauben und Lebensweg von Giannis Antetokounmpo unter

jesus.ch

 

Und hier die emotionale Dankesrede von Giannis Antetokounmpo, in der er sich auch herzlich bei seinem 2017 verstorbenen Vater bedankt: