Franziskus „live“ in Tokyo: Bei einer Videokonferenz konfrontierten japanische Studenten den Papst mit ihren Fragen. Der antwortete – und sprach über Heuchler, Fundamentalisten und sein Selbstbild.

U.a. äußerte er:

„Religion ist kein erfundenes Theater, sondern entsteht aus der menschlichen Unruhe, aus sich herauszugehen und dem absoluten Gott zu begegnen.“

Über sich sagte er u.a.:

„Ganz allgemein sehe ich mich als Sünder, den Gott sehr liebt und den er weiter liebt.“

 

Viele der Fragen der Studenten und die Antworten von Papst Franziskus gibt’s unter katholisch.de