Superstar Janet Jackson, die mit mehr als 160 Millionen verkauften Tonträgern zu den erfolgreichsten Interpretinnen der Welt zählt, wurde aktuell bei den Billboard Music Awards für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. Diese Gelegenheit nutzte sie, um die Zuschauer zur Umkehr zu Gott aufzurufen.

Nachdem ihr der Preis von Bruno Mars übergeben wurde, sagte sie u. a.:

„Dies ist ein Moment, in dem unser öffentlicher Diskurs laut und hart ist. Mein Gebet ist, dass wir eines solchen Lärms überdrüssig werden und umkehren zur Quelle aller Ruhe.“

Diese Quelle benannte die Schwester von Michael Jackson dann auch und betonte:

„Diese Quelle ist Gott. Alles was uns fehlt, hat Gott im Überfluss: Mitgefühl, Sensibilität, Geduld und eine grenzenlose Liebe.“

In einem Interview mit Billboard sagte sie außerdem, dass Gott in ihren Augen der größte Heiler und die stärkste Kraft im Universum sei. Dazu beschreibt sie weiter:

„Wie Millionen Frauen litt ich mein ganzes Leben unter einem geringen Selbstwertgefühl.“

Doch mit Gott habe sie inzwischen die harsche Selbstkritik und die Selbstablehnung reduzieren können. Sie glaube an Gott.

„Ich weiß, dass er (Gott) die absolute Kontrolle hat.“

Quellen: livenet.de, christiantoday.com und billboard.com