Foto: Foto: © Olaf Kosinsky Olaf Kosinsky creator QS:P170,Q30108329 , 2018-09-16 ZDF Fernsehgarten SARAH-8787, cropped, CC BY-SA 3.0 DE

Die Pop-Sängerin Sarah Lombardi, die durch die 8. Staffel der Casting-Show DSDS bekannt wurde und dort 2011 den 2. Platz belegte, bekannte sich aktuell im Interview mit RTL zu ihrem Glauben.

In dem Interview sprach Sarah Lombardi darüber, wie sie es als alleinerziehende Mutter schafft, Erziehung und Karriere unter einen Hut zu bringen. Auf die Frage, ob es Momente zwischen ihr und ihrem Sohn Alessio gebe, die sie nicht missen möchte, verwies die 26-jährige auf das gemeinsame abendliche Gebet. Dazu sagte sie:

„Wir beten oft abends zusammen.“

Auf die Nachfrage, ob sie gläubig sei, bekannte Sarah Lombardi:

„Ich glaube an Gott, ja.“

Der Glaube an Gott gehört für sie zum Alltag, auch wenn sie nicht „jeden Tag in die Kirche“ gehe, so die Sängerin weiter.

Im Dezember 2017 stellte das Magazin Promiflash in einem Artikel die Frage, ob Sarah Lombardi Trost im Glauben suche. Dabei berichtete das Magazin von einer Instagram-Story von Sarah Lombardi, in der sie auf einem Foto in einer Kirche zu sehen gewesen sei, vor einem Altar, ‚über dem ein religiöses Gemälde mit dem Schriftzug ‚O Maria hilf'“ gehangen habe.

Quellen: rtl.de, vip.de, promiflash.de