Akeem Vargas ist US-amerikanisch-deutscher Basketballprofi. Der Sohn einer deutschen Mutter wuchs in Deutschland auf und besuchte das bekannte Basketball-Internat der Urspringschule. Nach einem kurzen Studienaufenthalt in seinem Geburtsland wurde Vargas 2010 Profi und spielt heute bei Alba Berlin.

In einem aktuellen Interview mit Bild.de bekannte sich der deutsche Basketball-Nationalspieler auch zu seinem Glauben:

„Ich bin nie traurig, weil ich gläubig bin und glaube, dass alles aus einem Grund heraus passiert.“

Sein Erfolgsgeheimnis im Sport und im Leben beschreibt der 27-jährige wie folgt:

„Man muss selbstkritisch sein, sich selbst reflektieren. Da bin ich sehr akribisch. Jeden Tag hart arbeiten, sonst kommt man im Sport und auch im Leben nicht weiter.“

Quelle: bild.de