Papst Franziskus ermutigte bei der 12. Internationalen Ministrantenwallfahrt, zu der mehr als 50.000 Messdienerinnen und Messdienern aus Deutschland gekommen waren und mit dem Papst und Ministranten aus weitern 18 Ländern auf dem Petersplatz feierten, mit einem herausragenden Statement die jungen Menschen und sagte:

„Der Glaube ist wie die Luft, die wir atmen. Wir denken nicht bei jedem Atemzug, wie wichtig die Luft ist, aber wenn sie fehlt oder nicht sauber ist, erkennen wir, wie wichtig sie ist.“

So legte der Papst aktuell an anderer Stelle Eltern nahe, den neuen katholischen Kinderkatechismus ‚YOUCAT for Kids‘ gemeinsam mit ihren Kindern zu lesen. Dazu ermutigte er im Vorwort des Glaubensbuches, das von der Österreichischen Bischofskonferenz herausgegeben wurde und in der deutschen Ausgabe seit 1. August im Handel erhältlich ist:

„Ich vertraue euch den ‚YOUCAT for Kids‘ an. Werdet nicht müde, zu fragen und von eurem Glauben zu erzählen.“

Und weiter:

„Helft euren Kindern, die Liebe Jesu zu entdecken! Das wird sie stark und mutig machen.“

Eltern sollten bei Fragen von Kindern nach dem Glauben nicht stumm bleiben, sondern „Übermittler des Glaubens“ sein und ihn über die Generationen hinweg weitergeben.

Quellen: domradio.de und kathpress.at