Schalker Hattrick-Held Matthew Hoppe: „Das kommt von meinem Glauben an Christus“

Der 19-jährige Fußball-Profi Matthew Hoppe wird beim FC Schalke 04 in die Geschichtsbücher eingehen. Dank seines Hattricks blieb den Schalkern die Schmach erspart, den Negativrekord von 31 sieglosen Spielen in Folge, den Tasmania Berlin in der Saison 1965/66 in der Fußball-Bundesliga aufstellte, zu übernehmen. Im Interview mit dem ZDF-Sportstudio sowie in den sozialen Medien hob Hattrick-Held Hoppe seinen Glauben an Christus hervor.

Gegenüber dem Aktuellen Sportstudio sagte Matthew Hoppe im Interview unmittelbar nach dem Spiel zu seiner Leistung:

„Das kommt von meinem Glauben an Christus und harter Arbeit.“

Nach seiner Ankunft auf Schalke erklärte der 19-Jährige:

„Ich danke Gott, meiner Familie, meinen Freunden und meinen Trainern, die mir bisher geholfen und mich unterstützt haben. Ich bin extrem aufgeregt, was noch alles kommt.“

Mit 19 Jahren und 301 Tagen wurde Hoppe hinter Walter Bechtold (1965) und Erling Haaland (2020) zum bis dahin drittjüngsten Spieler, dem 3 Tore in einem Bundesligaspiel gelangen. Dank Hoppe’s Dreierpack holte derr FC Schalke 04 den ersten Bundesligasieg seit dem 17. Januar 2020 und blieb mit 30 sieglosen Spielen in Folge hinter Tasmania Berlin.

Die Bedeutung des christlichen Glaubens für sein Leben bringt Matthew Hoppe auch in den sozialen Medien zum Ausdruck. Bei Instagram stellte er sich wie folgt vor:

„Believer in Jesus Christ & Footballer @s04 🇺🇸“

Auch bei Twitter stellt er sich mit „Jesus & Schalke Footballer“ vor.

Einen Tag nach dem historischen Erfolg postete er auf Instagram ein Bild von sich in Jubelpose. Dazu schrieb er:

„Alle Ehre sei Gott, ein Tag, den ich nie vergessen werde.“

Die Hamburger Morgenpost titelte dementsprechend „Schalke-Sensation – Matthew Hoppe: Gläubiger Hattrick-Held aus Kalifornien“.

Bereits nach seinem Startelfdebüt am 28. November 2020 gegen Borussia Mönchengladbach postete Matthew Hoppe via Twitter:

„Mit Gott sind alle Dinge möglich!“

Quellen: rtl.de, instagram.com, mopo.de

 

Anbei die beiden angesprochenen Posts von Matthew Hoppe auf Instagram und Twitter:

 

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein von @matthewhoppe9 geteilter Beitrag

 

 

With God all things are possible!

The Lord makes firm the steps
of the one who delights in him.

BIG DAY! Thank you Mom and Dad! ❤️

Lass uns gehen, Schalker! Spieltag!!

✝️⛏️⚽🙏💪 https://t.co/ematp3Mbvw

— Matthew Hoppe (@MatthewHoppe9) November 28, 2020