Image by Gerd Altmann from Pixabay

Für Schwimm-Star Daniel Jervis ist sein Glaube das Wichtigste „von allen Dingen in meinem Leben“

Der walisische Schwimmer Daniel Jervis, der bei den Commonwealth Games 2018 die Silbermedaille im 1500-Meter-Freistil-Wettbewerb gewann und vor kurzem an den Weltmeisterschaften in Budapest teilnahm, sprach in einem Podcast der BBC über seine Homosexualität. Dabei warb er um Respekt für homosexuelle Christen.

Er habe lange Zeit seines Lebens mit seiner sexuellen Orientierung gerungen und habe sich schwer getan dazu zu stehen. So habe er „24 Jahre gebraucht, um zu sein, wer ich bin“. Erst im Alter von 24 Jahren vertraute er sich endlich ihm nahestehenden Menschen an. Im Podcast erinnerte er sich an das Gespräch mit seinem besten Freund zurück, dem er seine Homosexualität mit folgenden Worten bekanntgab: „Ich bin immer noch der Dan, den du schon immer gekannt hast. Du weißt jetzt einfach etwas anderes über mich.“

Bis zu diesem Tag habe er versucht, sich anzupassen, bis er zu dem Punkt kam, endlich er selbst zu sein. Die Folge dieser Entscheidung beschreibt der heute 26-Jährige wie folgt:

„Ich schaue jetzt in den Spiegel und mag, wer ich bin.“

Mit seiner Geschichte geht es ihm auch darum, zu zeigen, was ihn zu dem macht, was er ist – sein Walisertum, sein Glaube, seine Sexualität, sein sportlicher Erfolg – und zu zeigen, dass keines dieser Dinge widersprüchlich ist.

Als gläubiger Christ möchte er ein Vorbild für queere Menschen sein, die ebenfalls gläubig sind. Dazu erklärte Daniel Jervis:

„Ich liebe Gott, und von allen Dingen in meinem Leben ist mein Glaube das, worauf ich am stolzesten bin.“

Und weiter:

„Es gibt Leute, die sagen, dass man nicht gleichzeitig Christ und schwul sein kann, und ich saß da und wusste, dass man das kann – weil ich es ja bin!“

Im Profil seines Instagram-Accounts stellt sich Daniel Jervis als Christ und britischer Olympionike vor, genau in dieser Reihenfolge.

Quellen: bbc.com, bild.de, instagram.com

Anbei ein Insta-Post von Daniel Jervis, in dem er sich mit einem Bild im Wettkampf zeigt und seine Dankbarkeit für seine dritte Teilnahme bei den Commonwealth Games zum Ausdruck bringt:

 

 

View this post on Instagram

 

Ein Beitrag geteilt von Daniel Jervis (@danieljervis1)