Erst vor kurzem gab die Profi-Tänzerin Motsi Mabuse, die als Jurorin in der RTL-Show „Let’s Dance“ einem großen Publikum bekannt wurde, via Instagram bekannt, dass sie sich eine Auszeit nehmen wolle, um sich um die ihr wichtigen Dinge in ihrem Leben wie ihre Familie und ihre Tanzschule verstärkter zu kümmern. Nun erklärte sie in einem Post auf Instagram, dass sie Leidenschaft im Leben mit dem Glauben an Gott verbindet.

Zu einem älteren Foto von sich, auf dem sie aufwendig geschminkt zu sehen ist, schrieb die 39-Jährige:

„Es ist egal von wo du kommst, was du hast oder nicht, was die fehlt und wovon du zu viel hast. Alles, was du brauchst, ist der Glaube an Gott, eine unsterbliche Leidenschaft für das, was du tun und was du in diesem Leben erreichen möchtest und ein unerbittlicher Antrieb und der Wille, alles zu tun, um erfolgreich zu sein.“

Bereits im März 2019 brachte Motsi Mabuse ihre Dankbarkeit, Mutter zu sein, in einem Post auf ihrem Instagram-Account mit Blick auf Gott zum Ausdruck (wir berichteten).

Quellen: instagram.com, promipool.de

 

Hier der aktuelle Post von Motsi Mabuse: