Beiträge

Image by Gerd Altmann from Pixabay

Pfarrer Kreitmeir: "Stephanus konnte Gott das Ruder seines Lebens überlassen"

Am heutigen 2. Weihnachtsfeiertag gedenkt die Kirche mit Stephanus dem ersten Märtyrer, der für seine Überzeugung verfolgt und hingerichtet wurde. Auch heute werden Christen weltweit aufgrund ihres Glaubens verfolgt. So berichtet aktuell…

Foto: PromisGlauben e.V.

Pater Peter Uzor: "An Weihnachten zeigt Gott sein wahres Gesicht"

Zur Bedeutung nach Weihnachten gefragt antwortete der Musiker Michael Patrick  Kelly aktuell: "Weihnachten ohne Gott ist wie eine Geburtstagsparty ohne Geburtstagskind!" (wir berichteten). In seiner Predigt zum ersten Weihnachtsfeiertag betonte…

Image by Gerd Altmann from Pixabay

Pfarrer Schießler: "Gott ist Mensch geworden, weil er uns in unserer Not begegnen will"

In seinem Impuls zur Weihnachtsgeschichte und zum heutigen Heiligen Abend nimmt Pfarrer Rainer Maria Schießler die äußeren Umstände zur Zeit der Geburt Jesu in den Blick, die alles andere als besinnlich waren, und schlussfolgert daraus,…

Image by PublicDomainPictures from Pixabay

Pfarrer Kreitmeir: "Träume können wie Brücken zwischen der realen und der geistigen Welt sein"

Seiner Auslegung zum heutigen Sonntagsevangelium (Mt 1,18-24), das den Traum des Josef vor der Geburt Jesu schildert, stellt unser geistlicher Begleiter Pfarrer Christoph Kreitmeir folgendes Zitat von Fritz Detering voran: "Gib deinem Leben…

Foto: facebook.com/rainer.maria.schiessler (mit freundlicher Genehmigung von Pfarrer Rainer Maria Schießler)

Pfarrer Rainer Maria Schießler: "Wo Weihnachten drauf steht, muss Jesus drin sein"

In einer Zeit, in der die eigentliche Bedeutung von Weihnachten immer mehr in der Hintergrund zu geraten scheint und sich so mancher gar nicht mehr traut einfach "Frohe Weihnachten" zu wünschen, erinnert der Münchner Stadtpfarrer Rainer Maria…

Image by fsHH from Pixabay

Pastor Andreas Engelbert: "Jesus Christus möchte uns auf seine Melodie des Lebens einstimmen"

Was hat eine verstaubte Harfe mit Weihnachten zu tun? Am vergangenen Freitag lud die Freie evangelische Gemeinde München Nord zum Adventsabend ein. Mit Weihnachtsgeschichten und Weihnachtsliedern stimmten sich die Gemeindemitglieder und…

Image by Pexels from Pixabay

Pfarrer Christoph Kreitmeir: "Warten gehört zu unserem Leben und zu unseren Lebensaufgaben"

In seiner Auslegung zum heutigen Sonntagsevangelium (Mt 11, 2-11) geht unser geistlicher Begleiter Pfarrer Christoph Kreitmeir darauf ein, wie wir innerlich Abstand zu unseren Erwartungen an das Leben bekommen können, um unseren inneren Frieden…

Image by Gerd Altmann from Pixabay

Pfarrer Kreitmeir: "Unsere Welt braucht dringend wieder Gestalten wie Nelson Mandela, Mahatma Gandhi, Franz von Assisi oder Mutter Teresa"

In seiner Auslegung des Evangeliums zum 2. Adventssonntag (Mt 3, 1-12) erklärt unser geistlicher Begleiter Pfarrer Christoph Kreitmeir, was die Gestalt von Johannes dem Täufer konkret unserer Jetzt-Zeit sagen kann. Hier die Worte seiner…

Image by StockSnap from Pixabay

Pfarrer Christoph Kreitmeir: "Jesus Christus ist der Erfinder der offenen Türen"

In seiner Predigt zum heutigen 1. Advent erinnert unser geistlicher Begleiter Pfarrer Christoph Kreitmeir an das Versprechen Jesu "Wer anklopft, dem wird geöffnet werden" und verbindet dieses Bild von der geöffneten Tür mit der Stimmung der…

Foto: Image by Jeff Jacobs from Pixabay

Pfarrer Christoph Kreitmeir: "Jesus will, dass jeder das werden kann, wozu er geboren wurde"

In seiner Auslegung des Evangeliums zum heutigen Christkönigssonntag (Lk 23,35-43) geht unser geistlicher Begleiter Pfarrer Christoph Kreitmeir darauf ein, was Jesus als wahrer König der Herzen und Seelen den Menschen näher bringen kann.   Hie…

Image by congerdesign from Pixabay

Pfarrer Christoph Kreitmeir: "Es ist da eine ganz besondere Kraft, die unzerstörbar ist"

Die Worte des heutigen Sonntagsevangeliums (Lk 21,5-19) möchte man wohl eher nicht so gerne an sich heranlassen. In seiner Auslegung plädiert unser geistlicher Begleiter Pfarrer Christoph Kreitmeir dafür, einen kühlen Kopf zu bewahren, nüchtern…

Image by Gerd Altmann from Pixabay

Pfarrer Christoph Kreitmeir: "Früher lebten die Menschen 30, 40, 50 Jahre plus ewig"

In seiner Auslegung vom heutigen Sonntagsevangelium (Lk 20,27-38), in dem Jesus Antwort auf die Frage nach einem Leben nach dem Tod gibt, interpretiert unser geistlicher Begleiter Pfarrer Christoph Kreitmeir die Worte Jesu und geht mit Blick…

Image by StockSnap from Pixabay

Pfarrer Kreitmeir: "Jesus nährt die Sehnsucht nach Verbesserung und hilft den Sumpf der Verstrickungen zu verlassen"

In seiner Auslegung des heutigen Sonntagsevangeliums (Lk 19,1-10) rund um den sündigen Zöllner Zachäus zeigt unser geistlicher Begleiter Pfarrer Christoph Kreitmeir, dessen neues Buch "Der Seele eine Heimat geben" aktuell erschienen ist,…

Foto: privat

Pater Peter Uzor: "Sinn kann auch da noch sein, wo das Glück keine Chance mehr hat"

Was lässt menschliches Leben gelingen? Was ist wirklich wichtig im Leben? In seiner Predigt zu Allerheiligen stellt unser geistlicher Begleiter Pater Peter Uzor den von einer Studie ermittelten 4 G's, die Menschen vermeintlich glücklich machen,…

Image by Pexels from Pixabay

Pfarrer Schießler: Christlicher Moral geht es um Eigen-Verantwortung und nicht um Verbote

Das heutige Sonntagsevangelium (Lk 18,9-14) beinhaltet die berühmten Worten Jesu: "Wer sich selbst erhöht, wird erniedrigt, wer sich aber selbst erniedrigt, wird erhöht werden". In seinen Gedanken dazu geht der Münchner Pfarrer Rainer Maria…

Foto: privat (mit freundlicher Genehmigung von Pfarrer Rainer Maria Schießler)

Pfarrer Rainer Maria Schießler: "Nichts trennt uns mehr von Gott als eine selbstsichere Frömmigkeit"

In seiner Auslegung vom heutigen Sonntagsevangelium vom Richter und der Witwe (LK 18, 1-8) geht Pfarrer Rainer Maria Schießler darauf ein, wie heilendes Gebet sich von selbstsicherer Frömmigkeit unterscheidet. Hier die Worte, die Pfarrer…

Foto: facebook.com/rainer.maria.schiessler (mit freundlicher Genehmigung von Pfarrer Rainer Maria Schießler)

Pfarrer Rainer Maria Schießler: "Dankbarkeit ist das Wichtigste"

In seiner Auslegung zum heutigen Sonntagsevangelium vom dankbaren Samariter (Lk 17,11-19) gibt Pfarrer Rainer Maria Schießler zu bedenken, dass Jesus sich hier ganz bewusst dem Außenseiter zuwendet sowie das Handeln des Andersgläubigen gar…

Image by Pexels from Pixabay

Pfarrer Christoph Kreitmeir: "Der Glaube als ganzer muss Freude machen"

Die Worte Jesu aus dem heutigen Sonntagsevangelium (LK 17, 5-10) wirken auf den ersten Blick befremdlich und demotivierend. In seiner Auslegung blickt unser geistlicher Begleiter Pfarrer Christoph Kreitmeir, den roten Faden des Evangelium vor…

Image by billy cedeno from Pixabay

Pfarrer Schießler: "Das Evangelium appelliert an die Verantwortung des Reichen"

In seiner Auslegung zur heutigen Sonntagslesung und zum heutigen Sonntagsevangelium "Das Beispiel vom reichen Mann und vom armen Lazarus" (Lk 16, 19-31) geht der Bestsellerautor und Münchner Stadtpfarrer Rainer Maria Schießler auf den hohen…

Image by adege from Pixabay

Pfarrer Kreitmeir: "Jesu Kritik an den Frommen ist, dass diesen nicht selten eine zielgerichtete Schlauheit fehlt"

Unser geistlicher Begleiter Pfarrer Christoph Kreitmeir, dessen neues Buch "Der Seele eine Heimat geben" Ende Oktober erscheinen wird, ist heute mit zwei Auslegungen des heutigen Sonntagsevangelium (Lk 16, 1-13) im Netz zu finden. Zum einen…

Image by Free-Photos from Pixabay

Pfarrer Rainer Maria Schießler: "Als Christ schwimmt man sehr häufig gegen den Strom"

Seine heutige Auslegung zum Sonntagsevangelium von einem fürsorglichen Hirten, einer suchenden Hausfrau und einem vergebendem Vater (Lk 15, 1-32) überschreibt der Münchner Stadtpfarrer und Bestsellerautor Rainer Maria Schießler mit den Worten…

Foto: facebook.com/rainer.maria.schiessler (mit freundlicher Genehmigung von Pfarrer Rainer Maria Schießler)

Pfarrer Schießler: "Wer besetzt, verschlossen ist, gibt der Frohen Botschaft keine Chance"

Das heutige Sonntagsevangelium (LK 14,25-33) hat es in sich, denn es ist eine der nicht ganz einfachen Stellen im Neuen Testament. Solche Bibelstellen können allzu leicht für die eigene Sache ausgenutzt werden, infolgedessen Menschen unfrei…

Image by cocoparisienne from Pixabay

Pfarrer Kreitmeir: "Jesus kann die Hoffnung auf eine bessere Gesellschaft mit Kraft füllen"

Bei der Vorbereitung seiner Auslegung zum heutigen Sonntagsevangelium (LK 14, 1. 7-14) wunderte sich unser geistlicher Begleiter Pfarrer Christoph Kreitmeir selbst darüber, was, angestoßen durch die Worte Jesu, so alles an Material in unserer…

Image by Alexas_Fotos from Pixabay

Pfarrer Kreitmeir: "Wer in diesem Leben etwas gestalten will, muss raus aus den Scheinwelten"

In seiner Auslegung zum heutigen Sonntagsevangelium (LK 13,22-20) rund um die Worte Jesu "Die letzten werden die ersten sein" findet unser geistlicher Begleiter Pfarrer Christoph Kreitmeir, dessen neues Buch "Der Seele ein Heimat geben" vergangene…

Image by Arek Socha from Pixabay

Pfarrer Christoph Kreitmeir: "Jesus will das Feuer der Entscheidung, der Entschiedenheit"

In seiner Auslegung zum heutigen Sonntagsevangelium (Lk 12, 49-53), in dem Jesus einen harten Ton anschlägt, formuliert unser geistlicher Begleiter Pfarrer Christoph Kreitmeir klare Worte, weil Jesus klare Worte hat. Hier die Worte seiner…