Beiträge

Foto: privat

Autor und Seelsorger Christoph Kreitmeir geht der Frage nach: „Gibt es eine Auferstehung?“

Autor und Klinikseelsorger Christoph Kreitmeir führte eine Begebenheit in seinem seelsorgerlichen Wirken erschütternd klar vor Augen, wie weit weg die österliche Hoffnung im Denken der Menschen in unseren Breitengraden heutzutage ist. An…

Foto: pixabay.com (CC0 1.0)

Wiener Theologe und Bioethiker Matthias Beck: „Im Letzten gibt es eine Hoffnung, die nicht stirbt: Jesus Christus“

Hoffnung als ein auf Zukunft ausgerichteter Grundvollzug des christlichen Glaubens ist auch in der säkularisierten Gesellschaft nicht obsolet und eine "Tugend für den aufgeklärten Menschen". Diese These hat der Wiener Theologe und Bioethiker…