Neue Suche

Suchergebnis nicht zufriedenstellend? Versuche es mal mit einem Wort oder einer anderen Schreibweise

30 Suchergebnisse für: harald lesch

1

Harald Lesch erkennt kein Problem, „Physiker und Christ zu sein“

Der Astrophysiker, Naturphilosoph und Wissenschaftsjournalist Harald Lesch sprach aktuell im Interview mit domradio.de über Leben, Corona und Religion. Dabei betonte er mit Nachdruck, dass sein Glauben und sein wissenschaftliches Wirken sich in keinster Weise im Wege stehen. Dabei brachte der 60-Jährige zum Ausdruck, dass in der Corona-Krise sowohl wissenschaftlicher Fortschritt wie auch lebensrelevante Rückbindung wichtig sind. Danach gefragt, […]

2

Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm blickt mit Astrophysiker Harald Lesch in die Sterne

Zu Weihnachten 2020 traf sich Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm für die Weihnachtssendung des ökumenischen Kirchenmagazins „Kirche in Bayern“ mit Astrophysiker Harald Lesch, um gemeinsam mit ihm einen besonderen Blick auf das Kind in der Krippe zu werfen. Den Landesbischof und den Astrophysiker verbindet eine Freundschaft und der Glaube an Gott (wir berichteten). Für das ökumenische Fernsehmagazin […]

3

Harald Lesch für sein Lebenswerk geehrt – Astrophysiker, Philosoph und gläubiger Christ

Der Astrophysiker und Philosoph Harald Lesch wird beim Bayerischen Buchpreis für sein Lebenswerk geehrt. Der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder, der die Auszeichnung am 19. November in der Münchner Allerheiligen-Hofkirche überreichen wird, erklärte gegenüber der Presse sowie via Facebook: „Er ist ein herausragender Wissensvermittler, der in seinen Büchern hochkomplexe Phänomene und komplizierte Zusammenhänge der Wissenschaft für […]

4

Harald Lesch feiert 60. Geburtstag: Astrophysiker und gläubiger Christ

Der Astrophysiker, Naturphilosoph und Wissenschaftsjournalist Harlad Lesch, der auch im TV Wissenschaftssendungen moderiert und dabei komplexe naturwissenschaftliche Zusammenhänge dem Normalbürger verständlich verdeutlicht, feiert heute seinen 60. Geburtstag. Was bei vielen an der Vita von Lesch überrascht, ist sein Bekenntnis zum christlichen Glauben (wir berichteten). Anlässlich seines 60. Geburtstags berichten auch einige Medien von der Glaubensdimension im […]

5

Harald Lesch: „Wenn es Gott nicht gibt, dann sollte man ihn erfinden“

Harald Lesch ist Astrophysiker und Naturphilosoph, der vor allem durch seine Wissenschaftssendungen im Fernsehen bekannt wurde. Er ist Professor für Physik an der Ludwig-Maximilians-Universität München und Lehrbeauftragter für Naturphilosophie an der Hochschule für Philosophie München.  Zudem ist er gläubiger Christ, nach eigenen Worten „Protestant vom Scheitel bis zur Sohle“. Mit der These, dass Glaube und […]

6

Harald Lesch: „Es hat mich immer gewundert, warum Wissenschaft und Religion im Widerspruch stehen sollten“

Am 21. Dezember 2018 diskutierten der Astrophysiker Harald Lesch und der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland Heinrich Bedford-Strohm in der St. Lukas Kirche in München über Gott und die Welt. Anlass war das erste Farbfoto der Erde, das die Apollo-8-Astronauten an Heiligabend vor 50 Jahren aus dem Weltall aufnahmen. Die Astronauten waren seinerzeit von […]

7

Harald Lesch: „Die Frage nach einem freien Willen des Menschen würde ich immer mit ‚Ja‘ beantworten“

Der Astrophysiker und Naturphilosoph Prof. Dr. Harald Lesch besitzt die Gabe, Themen vom Klimawandel bis zur Künstlichen Intelligenz auf eine Weise so zu erklären, dass dies viele Menschen zum Mitdenken anregt. Zum 10-jährigen Bildschirmjubiläum im ZDF äußerte sich der gläubige Christ, der nach eigenen Angaben Protestant vom Scheitel bis zur Sohle ist, sehr besorgt um die […]

8

Zum Tag der Schöpfung: „Prof. Harald Lesch: Warum ist nicht Nichts?“

Am gestrigen Freitag feierten katholische, orthodoxe und evangelische Christen den Ökumenischen Tag der Schöpfung, der seit dem Jahr 2010 von der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) jährlich am ersten Freitag im September gefeiert wird. Es gelte, die Schöpfung als Geschenk Gottes wahrzunehmen, „das man pflegen und bewahren muss“, so Mitorganisator Bischof Karl-Heinz Wiesemann. Im Mittelpunkt dieses Tages stehen […]

9

Astrophysiker Harald Lesch: „Die Welt muss mehr sein als Messbares“

Der Astrophysiker, Naturphilosoph und Moderator Professor Dr. Harald Lesch war Vortragsgast in der Münsterkirche St. Alexandri in Einbeck. Dort sprach er auch darüber, dass Wissenschaft und Religion für ihn zusammenpasst. Schon in der Vergangenheit betonte Harald Lesch einmal: „Auf das Argument ‚Naturwissenschaft und Glauben schlössen sich aus‘ antworte ich: ‚Freund, du hast keine Ahnung von Naturwissenschaft‘.“ Grenzfragen zu […]

10

Harald Glööckler gestaltet Kirchenfenster und findet selbst Halt im Glauben

Der Designer und Unternehmer Harald Glööckler hatte nach eigenen Angaben in seinem Leben immer ein festes Band zu Gott. In den letzten Jahren nähert er sich scheinbar auch der Kirche wieder an. So entwarf er zum Reformationsjubiläum einen Schmuckschuber für die Lutherbibel 2017. Im August 2018 brachte er ein Buch heraus mit dem Titel „Kirche, […]

11

12 Promi-Statements über Glauben als Lebensressource & Quelle von lebendigen Werte

Christlicher Glaube und Werte sind out, uncool und ohne öffentliche Relevanz? Das ist oftmals die öffentliche Wahrnehmung. In unserem neuen Clip zeigen wir eine Collage von Statements von Personen des öffentlichen Lebens, in denen diese den Glauben als Ressource im Umgang mit Herausforderungen und als Quelle von lebendigen Wertehaltungen aufzeigen.     Die ehemalige Spitzen-Biathletin […]

12

Physik-Nobelpreisträger Reinhard Genzel sieht keinen Widerspruch zwischen Glauben und Wissenschaft

Kurz nachdem der Astrophysiker Reinhard Genzel den Nobelpreis für Physik 2020 erhalten hatte, ernannte Papst Franziskus im Oktober den Direktor des Max-Planck-Instituts für extraterrestrische Physik in Garching zum Mitglied der päpstlichen Akademie der Wissenschaften. Im Interview mit der Augsburger Allgemeinen verriet Reinhard Genzel nun, dass er nicht gläubig ist, dabei aber keinen Widerspruch zwischen Glauben […]

13

Pater Dr. Peter Uzor: „Die Welt ist kein Zufall. Der Ursprung liegt in Gott“

In seiner Auslegung zum Evangelium am 1. Weihnachtsfeiertag (Joh 1,1-5.9-14) beschreibt unser geistlicher Begleiter Pater Dr. Peter Uzor, dass unser Universum kein Zufallsprodukt ist. Dabei verweist er auf die besondere Bedeutung von Weihnachten für unser Leben. In seinen einführenden Worten zum Weihnachtsgottesdienst am 25.1.2.2020 in der St. Marien Kirche in Sonnefeld (Oberfranken) betont Pater Peter […]

14

Biophysiker Markolf Niemz: „Ich glaube tatsächlich, dass der Weg zu Gott über das Licht führt“

Der international ausgewiesene Biophysiker und Bestsellerautor Markolf H. Niemz verknüpft in seinen Büchern Erkenntnisse aus der Naturwissenschaft mit Spiritualität und Religion. So etwa in seinem Bestseller „Bin ich, wenn ich nicht mehr bin? Ein Physiker entschlüsselt die Ewigkeit.“ aus dem Jahr 2011 oder in seinem Buch „Sinn – Ein Physiker verknüpft Erkenntnis mit Liebe.“ aus dem Jahr […]

15

Astrophysiker Heino Falcke: „Ich glaube, dass Gott nicht nur etwas ist, sondern jemand“

Der Radioastronom Heino Falcke hat ein fesselndes Buch geschrieben über die Entstehung des ersten Fotos von einem Schwarzen Loch und seinem Glauben an Gott. Prof. Dr. Heino Falcke, geboren 1966 in Köln, ist einer der weltweit führenden Astrophysiker und Professor an der Radboud-Universität Nijmegen. Zudem leitete er den wissenschaftlichen Beirat des Event-Horizon-Telescope-Projektes, mit dem es […]

16

US-Genetiker Francis Collins: „Ich glaube, Gott hat uns zwei Bücher geschenkt“

Der US-Genetiker Francis Collins, den die Berliner Tageszeitung Der Tagesspiegel kürzlich als den wohl mächtigsten Wissenschaftler der Welt bezeichnete, sprach anlässlich der Bekanntgabe der Verleihung des diesjährigen Tempelton-Preises mit Vaticannews darüber, wie Wissenschaft und Glaube miteinander in Dialog treten können. Collins, dem im Jahr 2003 federführend die vollständige Entschlüsselung des menschlichen Erbguts gelang, ist gläubiger Christ […]

17

Genetiker Francis Collins: „Ich bin Wissenschaftler und gläubiger Christ“

Der US-amerikanische Genetiker Francis Collins gilt als mächtigster Wissenschaftler der Welt. Seit 2009 leitet er in den USA das National Institutes of Health. Zuvor stand er ab 1993 an der Spitze des Humangenomprojekts, mit dem ihm im Jahr 2003 die vollständige Entschlüsselung des menschlichen Erbguts gelang. Derzeit arbeitet der 70-Jährige mit der Gruppe ACTIV rund […]

19

Barbara Drossel: „Beim Glauben geht es um Fragen, für die die Naturwissenschaft nicht zuständig ist“

Die Physikerin Prof. Dr. Barbara Drossel, die Professorin für Festkörperphysik an der TU Darmstadt ist, plädierte im aktuellen Interview mit evangelisch.de dafür, in Glaube und Naturwissenschaft zwei Welten zu sehen, die Antworten auf unterschiedliche Fragen bereithalten. Die 55-jährige ist seit mehreren Jahren mit Vorträgen zum Thema „Glaube und Naturwissenschaft“ unterwegs und ist Autorin des Buches […]

20

Prof. Heino Falcke: „Wenn ich Naturwissenschaft betreibe, ist das nichts, was von Gott losgelöst ist“

Am Mittwoch zeigten die am Projekt „Event Horizon Telescope“ beteiligten Forscher auf sechs zeitgleichen Pressekonferenzen rund um den Globus die bahnbrechende Aufnahme eines Schwarzen Loches in der Galaxie M87. In Brüssel trat der Chef-Wissenschaftler Prof. Dr. Heino Falcke, ein deutscher Radioastronom der an der Radbout Universität in Nijmwegen forscht, vor die Mikrofone und sagte: „Sie […]

21

Stephen Hawking sorgt auch posthum für Verwirrung: „Dabei habe ich gar nichts gegen Gott“

In diesen Tagen erschien posthum ein Buch des britischen Astrophysikers Stephen Hawking, der am 14. März dieses Jahres verstarb, in dem er kurze Antworten auf große Fragen geben möchte. Dabei geht es auch um die Gottesfrage. Bereits in seinem Buch „Der große Entwurf“ mutmaßte Hawking, dass ein Schöpfergott überflüssig sei und das Universum sich spontan […]

22

Physik-Professor Heino Falcke: „Ich glaube, dass Gott nicht nur etwas ist, sondern jemand“

Prof. Dr. Heino Falcke ist Radioastronom und Professor an der Radboud-Universität Nijmegen. In der ERF-Sendung „Gott sei Dank“ sprach der 52-jährige aktuell über schwarze Löcher und die Bedeutung des Menschen im Universum. Dabei legte er auch seine persönliche Vorstellung von Gott dar. In der Sendung gab er u. a. zu bedenken, dass der Mensch ein Sandkorn auf dieser Erde ist und die […]

23

Lehrplan Berufsschule – RU

JAHRGANGSSTUFE 10   Lernbereich 1: Lebenswirklichkeit und Identität Chris Pratt: „Pro-christlich und pro-Jesus zu sein, ist mein Ding“ Weltstar Michael Buble beendet seine Karriere und sucht „etwas Größeres“ Samuel Koch: „Ich könnte mir einen Alltag ohne Glauben nicht wirklich vorstellen“ Stefan Jürgens: „Die Suche nach dem, was unser Dasein wirklich ausmacht, ist ein extremer Antrieb […]

25

Astrophysiker Stephen Hawking war überzeugt: „Es gibt keinen Himmel“

Er war überzeugt, das Universum habe sich „spontan“ selbst geschaffen – einen Gott brauchte es nicht. Jetzt ist der berühmte britische Astrophysiker Stephen Hawking mit 76 Jahren gestorben. Hawking zählte zu den brillantesten und bekanntesten Wissenschaftlern der Welt. Berühmt wurde der langjährige Inhaber des Lehrstuhls für Mathematik an der Universität Cambridge durch seine Theorien über […]